airliners.de Logo

Telekom bietet kostenlose Flugzeug-WLAN-Option für Privatkunden

Die Deutsche Telekom bietet die "Hotspot Inflight Europa Flat" nun auch in höheren Privatkundentarifen als kostenlose Option an. Damit ist es möglich, in Flugzeugen der Lufthansa kostenlos zu surfen.

Eurowings-Passagier mit Tablet © Eurowings

Die Deutsche Telekom bietet die für Flugpassagiere interessante Option Hotspot Inflight Europa Flat auch in Privatkundentarifen kostenlos an. Zuvor konnten nur Geschäftskunden diese Option kostenfrei hinzubuchen, die den Internetzugang in Flugzeugen der Lufthansa ermöglicht.

Die Option gilt ab dem Tarif Magentamobil M und aufwärts. Prepaid- und Datentarife sind von dem Angebot ausgenommen. Als Datenrate werden 600 KBit/s angeboten. Das ist etwas weniger als die ADSL-Anschlüsse der ersten Generation bei der Deutschen Telekom vor 20 Jahren. Das Tarifangebot entspricht dem niedrigen Tarif Flynet Mail and Surf. Lufthansa vermarktet den Tarif normalerweise für 3 bis 7 Euro selbst.

Die Option muss für mindestens drei Monate gebucht werden und kann danach täglich gekündigt werden, wie es in den Fußnoten beschrieben wird. Das kostenlose Angebot ist bis Ende 2021 befristet. Der Tarif kann nur genutzt werden, wenn das Flugzeug nicht nur WLAN sondern auch einen Internetzugang (Flynet) besitzt. Außerdem gilt er nur für die Kurz- und Mittelstrecke in Europa. Innerhalb der Lufthansa-Gruppe kann so in Maschinen der Austrian, Eurowings und Lufthansa gesurft werden.

Von: as

Lesen Sie jetzt

Drei Fragen zwischen Reiselust und Corona-Frust

Gastbeitrag Eine Trend-Umfrage zur Corona-Pandemie zeigt die Veränderungen im Buchungsverhalten von Urlaubsreisenden. Manuel Wehner von der Frankfurt University of Applied Sciences leitet daraus drei konkrete Fragen ab, die sich Branchen-Entscheider jetzt stellen müssen.

Lesen Sie mehr über

IT Technik Passenger Experience Lufthansa Connectivity Marketing