airliners.de Logo

Teckentrup will mindestens 70 Prozent des Volumens von 2019 verkaufen

Condor-Chef Ralf Teckentrup geht von einer hohen Nachfrage nach Reisen in diesem Jahr aus. Gegenüber "Touristik aktuell" erklärte der Airlinechef, dass er mindestens 70 Prozent des Volumens von 2019 verkaufen wolle. Zudem erwartet er keinen Unterbietungskampf bei Ticketpreisen, um die coronabedingt niedrigere Nachfrage anzukurbeln.

Von: br

Lesen Sie jetzt

"Das Revenue-Management muss grundsätzlich überdacht werden"

Corona & Pricing (4/5) Die Corona-Krise wird die Nachfrage für Flugtickets nachhaltig beeinflussen. Yield-Management-Systeme prognostizieren aber vielfach auf alten Daten. Warum Billigflieger viel agiler auf die neue Situation reagieren können, erläutert Revenue-Management-Experte Prof. Dr. Andreas Thams im Interview, das schon im Juni viele interessiert hat,

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Marketing Management Condor