Tap-Frachtsparte über Cargo One buchbar

Tap Air Cargo vermarktet ihre Frachtkapazitäten künftig über die E-Booking-Plattform Cargo One, wie das Unternehmen mitteilte. Dank des Tap-Netzwerks nach Südamerika und Afrika könne man mehr Kapazitäten zu diesen Kontinenten anbieten. Lufthansa Cargo ist seit kurzem an Cargo One beteiligt.

Von: br

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Luftfracht TAP Cargo one Marketing