airliners.de Logo
A340 von Swiss. © AirTeamImages.com / Jonathan Zaninger

Der Kabinenumbau der fünf A340-Flugzeugen der Swiss ist zur Hälfte abgeschlossen. Ein Sprecher der Lufthansa-Tochter sagte zu airliners.de, dass "drei von fünf Maschinen bereits umgebaut sind und sich im Flugbetrieb befinden". Die übrigen beiden Maschinen wolle man nach der "Hauptreisezeit im Sommer in Angriff nehmen".

Diese Entscheidung wurde laut des Sprechers "vor kurzem" und "bewusst gefällt", um während der Sommerperiode potenzielle Beeinträchtigungen des Flugbetriebs so gering wie möglich zu halten.

Registrierung Umbau erfolgt Alter
HB-JMH ja 15,4 Jahre
HB-JMI ja 15,2 Jahre
HB-JMC ja 16 Jahre
HB-JMA nein 16,1 Jahre
HB-JMB nein 16 Jahre
Quelle: Unternehmensangaben, CH-Aviation

Ursprünglich sollten die Umbauarbeiten bereits vor rund einem Jahr abgeschlossen sein. Doch Probleme bei der Zertifizierung der Produkte und der Disposition der Flugzeuge hinsichtlich der Herausnahme aus dem Flugbetrieb verzögerten die Arbeiten immer wieder. Ende des vergangenen Jahres teilte die Airline dann mit, zum Sommer 2019 die Arbeiten abgeschlossen haben zu wollen.

Swiss stattet die Jets mit neuen Sitzen für die First-, Business- und Economy-Class und neuen Bordküchen aus. Zudem bekommen die Vierstrahler ein neues Inflight-Entertainment-Systems, inklusive Internet an Bord. Der Komfort-Standard in den Airbus-Vierstrahlern solle nach dem Umbau demjenigen der Boeing-777-Flugzeuge entsprechen, sagte eine Sprecher bei der Ankündigung der Umbauarbeiten im vergangenen Jahr.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Flugzeug-Karabiner - Remove Before Flight - 1 Stück
Flugzeug-Karabiner - Remove Before Flight - 1 Stück RBF-Originals.de - **1 Classic-Anhänger mit robustem Flugzeugkarabiner statt Schlüsselring, Motiv beidseitig aufgestickt: Remove Before Flight** RBF-Originals steht f... Mehr Informationen
Ausbilder gesucht - Karriere bei TRAINICO
Ausbilder gesucht - Karriere bei TRAINICO TRAINICO GmbH - Machen Sie Karriere bei TRAINICO! Seit der Gründung im Jahr 1993 qualifiziert die TRAINICO GmbH Menschen erfolgreich in kaufmännischen und technischen... Mehr Informationen
Hamburg Aviation Nachwuchspreis
Hamburg Aviation Nachwuchspreis Hamburg Aviation - FÖRDERT JUNGE TALENTE MIT INNOVATIVEN IDEEN - Mit dem "Hamburg Aviation Nachwuchspreis" fördert Hamburg Aviation junge Talente mit innovativen Ideen i... Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Berufsausbildung richtet sich an alle, die einen Beruf erlernen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
All You need we do highspeed
All You need we do highspeed AHS Aviation Handling Services GmbH - Für Passagiere und Airlines: Die AHS Services sind schnell, präzise und zuverlässig. Passenger Services, Operations, Lost & Found, Tickets & Service.... Mehr Informationen
OTS Online - Trainingssoftware
OTS Online - Trainingssoftware STI Security Training International GmbH - Das Original geht online Die global etablierte OTS Software zur Röntgenbildauswertung ist auch online verfügbar. Schulen Sie Ihre Mitarbeiter ortsu... Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen
Aviation Charges & Taxes
Aviation Charges & Taxes GAS German Aviation Service GmbH - German Aviation Tax Who has to pay German Aviation Tax? Only commercial operators departing from a German airport with passengers on board are obliged... Mehr Informationen

A340-Ende ist eingeläutet

Die durchschnittlich knapp 16 Jahre alten Vierstrahler bleiben noch maximal sechs Jahre Teil der Swiss-Flotte. So skizzierte Konzernmutter Lufthansa Anfang der vergangenen Woche die Pläne für die künftigen Langstreckenmuster. Ab 2025 will der Konzern nur noch acht statt aktuell 14 Langstreckenmuster in der Flotte haben. Der Plan sieht vor, alle verbliebenen A340-Vierstrahler auszuflotten - auch die fünf der Swiss. Die Boeing 747-8 und auch die A380 will die Lufthansa weiter nutzen.

© AirTeamImages.com, Denis Roschlau Lesen Sie auch: Lufthansa will bis 2025 sieben Widebody-Modelle ausmustern

Anfang 2020 wird Swiss zwei weitere Boeing 777-300ER in die Flotte integrieren, hieß es aus Konzernkreisen Anfang 2018. Schon heute besteht die Swiss-Flotte aus zehn "Triple Seven".

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil