airliners.de Logo

Sunexpress baut UK-Verbindungen weiter aus

Der deutsch-türkische Ferienflieger wird im kommenden Sommer sein Engagement in England ausweiten und künftig von drei Airports starten. Der Brexit steht der Airline dabei nicht im Weg, die türkischen Wurzeln machen es möglich.

Sunexpress ist ein Joint-Venture von Lufthansa und Turkish Airlines. © AirTeamImages.com / Jorgen Syversen

Sunexpress zieht es nach England. Mit dem Wechsel zum Sommerflugplan im kommenden März wird der deutsch-Türkische Ferienflieger neue Verbindungen von Antalya nach Manchester aufnehmen. Die neue Route startet am 26. März mit zwei Rotationen pro Woche. Nach dem 30. Mai wird die Route viermal pro Woche geflogen, heißt es auf der Website des britischen Airports.

Neben Manchester startet die Lufthansa-Tochter auch noch eine neue Verbindung von Antalya nach London-Gatwick, wie ein Sunexpress-Sprecher auf airliners.de-Anfrage bestätigte. Jedoch sind Gatwick und Manchester nicht die ersten Routen des Ferienfliegers zwischen der Türkei und England. "Wir verbinden bereits London-Luton erfolgreich mit vier Zielen in der Türkei", so der Sprecher weiter.

Die Ausweitung des Flugprogramms nach London-Gatwick und Manchester sei "der nächste logische Schritt". Sunexpress beobachte in Großbritannien eine zunehmende touristische Nachfrage nach Flügen in die Türkei. Luton verbindet die Fluggesellschaft neben Antalya auch Izmir, Ankara sowie Gaziantep. Was die Verkehrsrechte betrifft, gibt es ein bilaterales Abkommen zwischen Türkei und UK, daher sind die Flüge nicht vom Brexit betroffen.

Expansion ist nicht neu

Dass Sunexpress auch Flüge außerhalb ihres Kernmarktes anbietet, ist aber nicht neu. "Wir expandieren seit vielen Jahren in Mittel-, Nord- und Osteuropa". Zuletzt habe die Airline beispielsweise Direktflüge von Eindhoven, Göteborg und Prag nach Antalya aufgenommen. Für nächsten Sommer sind insgesamt mehr als 20 neue Strecken, unter anderem Ljubljana-Antalya, von Genf nach Antalya und Izmir sowie Kiew-Izmir geplant. Im kommenden Sommer plant Sunexpress zwischen 39 und 44 Maschinen einzusetzen.

Von: br

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Sunexpress Netzwerkplanung Verkehr Streckenankündigungen