airliners.de Logo
Das Terminal des Stuttgarter Flughafens. © Flughafen Stuttgart GmbH

Der Stuttgarter Flughafen prüft Vorwürfe, wonach der Airport möglicherweise mit rechtlich unzulässigen Mitteln Airlines den Angebotsausbau oder auch den generellen Einstieg am Airport erleichtert haben könnte. Der Sprecher der Geschäftsführung, Walter Schoefer, teilte mit, dass die Flughafen Stuttgart GmbH eine Anwaltskanzlei mit der Aufklärung beauftragt hat. Mit ersten Ergebnissen werde Ende Februar gerechnet.

Ende der vergangenen Woche berichtete die "Stuttgarter Zeitung", dass Airport-Geschäftsführerin Arina Freitag Unregelmäßigkeiten bei der Abrechnung aufgefallen seien. Diese habe sie anschließend den Aufsichtsratschef der Flughafengesellschaft, dem Baden-Württembergischen Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne), mitgeteilt.

Airlines in Stuttgart
Angaben in Prozent
Eurowings 44.4
Easyjet 8.0
Lufthansa 6.7
Turkish Airlines 4.3
Austrian 3.1
Tuifly 2.6
Pegasus Airlines 2.4
Sun Express 2.1
KLM 2.1
Swiss 2.1
Ryanair 2.0
Übrige Airlines 20.2

Nach angebotenen Sitzplatzkapazitäten aktuell. "Übrige Airlines" mit jeweils weniger als zwei Prozent Anteil.Quelle: ch-Aviation

Es stehe die Frage im Raum, ob der Flughafen verschiedene Airlines mit unzulässigen Koppelgeschäften finanziell unterstützt habe, heißt es. Fluggesellschaften zahlen für die Leistungen des Airports Landentgelte, können aber auch ihrerseits finanzielle Zuschüsse vom Flughafen für Marketing und Werbung bekommen - wenn der Flughafen dafür eine Gegenleistung bekommt. Dass Letzteres so geschehen ist, wird aktuell bezweifelt.

Neue Entgeltordnung eingereicht

Unabhängig von dem Ergebnis hat der Flughafen der eigenen Darstellung zufolge bereits eine neue Entgeltordnung erarbeitet. Sie sei dem Verkehrsministerium des Landes als zuständige Behörde zur Genehmigung vorgelegt worden: "Die neue Entgeltordnung ermöglicht es dem Unternehmen, transparent und nachvollziehbar das qualitative Wachstum des Flughafens Stuttgart weiterzuführen und durch finanzielle Anreize den Einsatz modernen, lärmarmen Fluggeräts zu belohnen", betonte Schoefer.

Der ehemalige Flughafenchef und Freitag-Vorgänger Georg Fundel erklärte laut der "Stuttgarter Zeitung", dass alle Geschäfte stets intern und auch vor dem Aufsichtsrat offengelegt worden. Auch wäre bei Prüfungen durch Wirtschaftsprüfer, die Steuerbehörden oder Steuerberater nie etwas zu beanstanden gewesen.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
B777-200/300 (GE90) General Familiarization Theoretical
B777-200/300 (GE90) General Familiarization Theoretical Lufthansa Technical Training GmbH - This course is in compliance with the ATA Specification 104, Level I and provides a brief overview of the airplane, systems and powerplant as outlined... Mehr Informationen
Catering & International Press
Catering & International Press GAS German Aviation Service GmbH - We cooperate with local caterers to provide excellent VIP catering for your flight. We know how important in-flight catering is for your passengers an... Mehr Informationen
Bachelor - Aviation Management
Bachelor - Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Vernetzungen, Ma... Mehr Informationen
AviationPower Technical Services
AviationPower Technical Services AviationPower Group - TECHNISCHES KNOW-HOW AUS DER LUFTFAHRT FÜR DIE LUFTFAHRT: UNSERE AVIATION TECHNICAL SERVICES. Von Modifikationen und Konfigurationsänderungen in der... Mehr Informationen
Fortbildung Instandhaltungsmechaniker Luftfahrzeugtechnik CAT A1 TRAINICO GmbH - Instandhaltungsmechaniker Luftfahrzeugtechnik sorgen für die Funktionstüchtigkeit von Fluggeräten und montieren bzw. reparieren Baugruppen. Diese Arbe... Mehr Informationen
Master of Business Administration (MBA)
Master of Business Administration (MBA) Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Das MBA-Programm am WIT blickt auf eine mehr als fünfzehnjährige Geschichte zurück. Der Studiengang bringt die wirtschaftliche Expertise unserer praxi... Mehr Informationen
Classic-Originals - Remove Before Flight - 2 Stück
Classic-Originals - Remove Before Flight - 2 Stück RBF-Originals.de - **2 Classic-Originals-Anhänger aus sehr widerstandsfähigem, mit Nylon-Faser verstärktem Spezial-PVC.** Das Schmutz, Sonne und Wasser abweisende Materi... Mehr Informationen
Flugplanung mit der Flight Consulting Group
Flugplanung mit der Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Routenerstellung und -optimierung mit PPS, ARINCDirect oder JetPlanner, Erstellung von OFP-Paketen, ATC FPL-Filing, CFMU Slot Management, Flight Watch... Mehr Informationen