airliners.de Logo
Iberia-Flugzeuge am Flughafen Madrid © dpa / Javier Lizon
Iberia Express Airbus A320 © Iberia
Airbus A320 der Vueling am Flughafen Barcelona © AirTeamImages.com / Jan Severijns

Bei Iberia hat die größte Streikwelle in der Geschichte des Unternehmens zur Absage von mehr als 1.200 Flüge geführt. Allein am Montag musste die angeschlagene Airline zu Beginn des Ausstandes 236 Flüge streichen. Die Gewerkschaften hatten die Beschäftigten des Boden- und Kabinenpersonals von Iberia aufgerufen, aus Protest gegen einen Sanierungsplan bis einschließlich Freitag die Arbeit niederzulegen.

Von den Absagen an den fünf Streiktagen seien rund 70.000 Passagiere betroffen, teilte das Unternehmen mit. Davon seien 60.000 - knapp 86 Prozent - auf andere Maschinen umgebucht worden. Die übrigen 10.000 betroffenen Fluggäste erhielten ihr Geld zurück. Auf dem Madrider Flughafen kam es zu Auseinandersetzungen zwischen Streikenden und der Polizei. Tausende Iberia-Mitarbeiter hatten auf den Zufahrtsstraßen einen großen Verkehrsstau ausgelöst und waren in ein Abfertigungsgebäude eingedrungen.

Von den Absagen waren nicht nur Flugverbindungen von Iberia selbst betroffen, sondern auch von Tochtergesellschaften wie Vueling, Air Nostrum oder Iberia Express. Der Streik führte auch in Deutschland vereinzelt zu Flugausfällen. Die Behinderungen hielten sich aber in Grenzen.

Abgesehen von den Auseinandersetzungen in Madrid verlief der Streik auf den anderen spanischen Flughäfen ohne größere Zwischenfälle. Die Regierung hatte die Aufrechterhaltung eines Mindestangebots angeordnet. Danach mussten die Flugverbindungen mit den Inselgruppen der Balearen und Kanaren zu 100 Prozent abgewickelt werden. Für die internationale Flüge galt ein Satz von 50 Prozent. Die Streikenden hielten sich nach Angaben des Verkehrsministeriums an die Anordnung.

Der Streik richtet sich gegen einen Sanierungsplan, der einen Abbau von 3.800 der insgesamt 20.000 Arbeitsplätze vorsieht. Zudem sollen die Löhne um 25 bis 35 Prozent sinken. "Diese Maßnahmen sind hart, aber sie sind unerlässlich, um zu verhindern, dass Iberia verschwindet", betonte der Konzern.

Bereits in diesem Jahr will Iberia das Flugangebot um 15 Prozent reduzieren. So entfielen zum Beispiel im Januar die Flüge zwischen Madrid und Berlin. Die Flotte soll um 25 Maschinen verkleinert werden. Iberia verzeichnet nach eigenen Angaben Verluste von einer Million Euro pro Tag. In den ersten neun Monaten des Jahres 2012 verbuchte das Unternehmen ein Minus von 262 Millionen Euro. In den vergangenen fünf Jahren seien Verluste von insgesamt fast einer Milliarde Euro angehäuft worden, teilte Iberia mit.

Die Gewerkschaften werfen der Konzernführung vor, Iberia zerschlagen zu wollen. Nach ihrer Ansicht bietet der Plan keine Zukunftsperspektive. Das Vorhaben nutze allein British Airways. Iberia gehört seit 2011 zusammen mit British Airways der gemeinsamen Holding IAG (International Airlines Group (IAG)) an.

Die spanische Verkehrsministerin Ana Pastor rief die Konzernführung und die Gewerkschaften auf, möglichst rasch zu einer Einigung zu kommen. Der Streik füge der spanischen Wirtschaft große Schäden zu. Die Zeitung "El País" bezifferte den wirtschaftlichen Schaden - vor allem in der Tourismusbranche - auf etwa zehn Millionen Euro am Tag. Im kommenden Monat soll an zehn weiteren Tagen gestreikt werden: vom 4. bis 8 März und vom 18. bis 22. März. Dann will sich auch die Pilotengewerkschaft Sepla dem Ausstand anschließen.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
CAT B1 Prüfungsvorbereitung - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - Die Inhalte werden als Multimediabased Training vermittelt. Für jedes Modul erfolgt eine Konsultation inkl. Prüfung vor Ort. Mehr Informationen
Bodenverkehrsdienstleistungen der FCG - Flight Consulting Group
Bodenverkehrsdienstleistungen der FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Komplettes Arrangement von Bodendiensten: Flughafenabfertigung, Zoll/Immigration, Slot/PPR, Passagierabfertigung, Catering. FCG OPS ist ein zertifizie... Mehr Informationen
Master of Aviation Management
Master of Aviation Management Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - **Innovativer Master-Studiengang für die internationale Karriere** Der innovative Masterstudiengang Aviation Management wird seit 2007 angeboten. Das... Mehr Informationen
Safety Management System (SMS) Training Aviation Quality Services GmbH - Werden Sie zum SMS Experten in der Luftfahrt. Unsere Kurse beinhalten Implementierungsstrategien und Tools zur Risikobewertung. Mehr Informationen
OTS - Trainingssoftware
OTS - Trainingssoftware STI Security Training International GmbH - Mehr Sicherheit durch moderne Trainingssoftware - Die Trainingssoftware OTS (Operator Training System) gehört weltweit zu den führenden Produkten auf... Mehr Informationen
B737-600/700/800/900 (CFM56) General Familiarization Theoretical (E/AV/A/P) Lufthansa Technical Training GmbH - This course provides an overview of airplane, systems and powerplant as outlined in the Systems Description Section of the Aircraft Maintenance Manual... Mehr Informationen
GTS German Travel Service – Experts for Business Travel
GTS German Travel Service – Experts for Business Travel GAS German Aviation Service GmbH - At GAS we offer more than just the ordinary. You can not only rely on our longtime experience in ground handling and our expert team handling our fuel... Mehr Informationen
AviationPower Logistics Services
AviationPower Logistics Services AviationPower Group - JUST-IN-TIME. Flughafenlogistik ist die Kunst des optimalen Zeit- und Personalmanagements. Für effiziente Abläufe am Flughafen und rund um ein Flugze... Mehr Informationen