In eigener Sache Startschuss für ein neues airliners.de

Ab sofort läuft airliners.de schneller und sicherer - denn wir haben technisch aufgerüstet. Grafisch hat sich zunächst vor allem die Mobil-Ansicht verändert. Neu ist der airliners.de-Firmenfinder und das Kommentarsystem. Aber das ist nur der Anfang.

Der airliners.de-Firmenfinder macht es leicht, genau passende Luftfahrt-Dienstleister und Produktionsbetriebe aus der Branche zu finden. © Adobe Stock 133427933 / bramgino

Vielleicht haben Sie es gar nicht bemerkt, aber ab sofort läuft airliners.de auf einer komplett neuen technischen Basis. Bemerkbar macht sich das beispielsweise daran, dass der Zugriff schneller vonstatten geht, weil wir unter anderem weitaus mehr zwischenspeichern. Endlich können Sie unser Portal zudem über HTTPS und somit verschlüsselt nutzen.

Optisch hat sich dagegen wenig geändert. Das war auch nicht Ziel des aktuellen Relaunches. Im Gegenteil: Wir haben das "alte" airliners.de auf einer neuen technischen Basis zunächst einmal im Großen und Ganzen nachgebaut.

Dennoch gibt es hier und da kleine Neuerungen - vor allem die Mobilversion haben wir deutlich "aufgeräumt". Zudem gibt es eine neue Darstellung von Grafiken und Tabellen. Auch die Schriftarten haben wir für eine bessere Lesbarkeit leicht angepasst.

Aber Sie können sich bereits auf weit mehr freuen. Es ist geplant, ab sofort kontinuierlich kleinere und größere Veränderungen live gehen zu lassen. Mehr wird noch nicht verraten - nur vielleicht so viel: Unsere Angebote sollen in der Zukunft peu à peu immer nützlicher und komfortabler werden, und zwar für Sie ganz persönlich.

Pflegen Sie Ihr Unternehmen im neuen airliners.de-Firmenfinder

Ganz neu mit diesem Update ist der airliners.de-Firmenfinder. Hier finden Sie Anbieter und deren Angebote aus verschiedensten Bereichen der Branche. Darunter sind auch die Trainingseinrichtungen, die es zuvor bereits in unserer Trainingsanbieter-Datenbank gab.

Schauen Sie einfach mal nach, ob Ihre Firma bereits als Grundeintrag vorhanden ist und registrieren Sie sich zur Pflege des Accounts. Nach einer Verifizierung können Sie den Eintrag Ihrer Firma dann sogar selbst pflegen. Der Firmenfinder wird demnächst noch stärker in den Inhalt von airliners.de eingebunden, hier vertreten zu sein, lohnt sich also.

Kommentare jetzt über unsere Community

Im Nachrichtenbereich gibt es - wie neulich bereits angekündigt - eine weitere Änderung. Mit dem Ziel einer höheren Qualität in den Kommentaren unter den Artikeln haben wir dort nun statt Disqus die airliners.de-Community eingebunden.

Wir wollen niemandem von der Diskussion ausschließen, haben aber gemerkt, dass eine Vielzahl der unsachlichen Kommentare direkt über das Disqus-Forensystem kam. Viele davon haben Sie nicht einmal gesehen, weil unsere Redakteure etliches nicht freigeschaltet haben. Diskutiert wurden dabei sogar "Artikel", die wir testweise ausschließlich in Disqus und nur als Überschrift eingestellt hatten. Da wir unsere Zeit ausschließlich den airliners.de-Lesern widmen wollen, haben wir uns entschieden, Disqus abzuschalten.

Jeder ist weiterhin herzlich eingeladen, sich bei den Diskussionen einzubringen. Registrieren Sie sich einfach in der airliners.de-Community (oben rechts "Jetzt registrieren") und werden Sie Teil der großen airliners.de-Forengemeinschaft zum Thema Luftverkehr. Es gelten die generellen Richtlinien der "Netiquette" sowie unsere bewährten Community-Regeln.

Von: dh

Lesen Sie jetzt
Themen
Management Marketing airliners.de