airliners.de Logo
Eurowings Discover © Lufthansa

Mit Eurowings Discover bereitet sich der Lufthansa-Konzern aktuell auf das Wiederhochfahren des touristischen Langstreckenverkehrs nach Corona vor. Der ursprünglich avisierte Start im Juni ist dabei aber nicht mehr das Ziel, wie airliners.de jetzt erfuhr.

"Wir befinden uns derzeit in der letzten Phase des Genehmigungsprozesses für das Luftverkehrsbetreiberzeugnis", sagt eine Sprecherin. Sobald das AOC genehmigt sei, werde man den Flugbetrieb aufnehmen. Aktuell plane man mit "Ende Juli".

Von den zuletzt angekündigten acht Destinationen bleiben im Sommerflugplan nun noch vier: Punta Cana (3x wöchentlich), Windhuk (5x wöchentlich), Mombasa mit Weiterflug Sansibar (ab ca. Ende Juli 2x wöchentlich).

Anchorage und Calgary, die bereits angekündigt waren, tauchen nicht mehr auf. Beide Ziele seien schon vor einiger Zeit aus dem Flugplan genommen worden, heißt es dazu, "da das mit Zeitpunkt der Aufnahme des Flugbetriebs und der pandemischen Entwicklung nicht mehr passend war."

Erst ab Oktober sollen dann die ebenfalls zuvor bereits für den Sommer angekündigten Flüge nach Las Vegas und Mauritius stattfinden. Sie stehen bei Eurowings Discover jeweils dreimal wöchentlich im Plan.

Ende Oktober beginnt dann auch der Winterflugplan, in dem aktuell bei Eurowings Discover neun Langstreckenziel stehen: Punta Cana, Las Vegas, Mauritius, Mombasa mit Weiterflug Sansibar, Bridgetown, Montego Bay, Varadero und Windhuk. Im Winter startet dann auch die Eurowings-Discover-Mittelstrecke mit Flügen in die Zielgebiete Kanaren, Ägypten und Marokko.

Start mit vier Flugzeugen

Derzeit finden sich die Routen der Eurowings Discover übrigens in den Buchungssystemen noch sämtlich unter Lufthansa-Flugnnummer. Mit Punta Cana und Windhuk fliegt Lufthansa aktuell sogar bereits zwei der Sommer-Destinationen mit eigenem Fluggerät. Hier habe es die entsprechende Nachfrage gegeben, so der Konzern. "Sobald unser eigenes AOC genehmigt ist, werden alle Flüge im System auf den Eurowings-Discover-Code umgeklappt", heißt es dazu bei Eurowings Discover.

"Wir starten zunächst mit einem Flugprogramm für drei Airbus A330", erläutert die Eurowings-Discover-Sprecherin. Eine vierte Maschine werde als Reserve vorgehalten. Die Flugzeuge kommen aus dem Pool der Lufthansa Group. Zwei waren zuvor bei Edelweiss im Einsatz, zwei weitere Flugzeuge waren zuvor bei der zwischenzeitlich eingestellten Sunexpress Deutschland im Einsatz für Eurowings.

Teilzeitverträge aufgestockt

Die Flotte von Eurowings-Discover soll aber wachsen. Die Anzahl der Flugzeuge werde entsprechend der weiteren Nachfrageentwicklung angepasst, heißt es. Eines steht laut Lufthansa aber bereits fest: In diesem Jahr werden es wohl nicht mehr als sieben A330.

Allerdings hat Eurowings Discover zwischenzeitlich die Teilzeitverträge mit den Crews aufgestockt. Zunächst waren die Beschäftigten, die zum Teil von der aufgelösten Sunexpress Deutschland gewechselt waren, mit 70-Prozent-Verträgen angeheuert worden, was zu Beschwerden der Gewerkschaften geführt hatte.

Durch die Teilzeitverträge war es der Airline aber möglich, den Beschäftigten "in diesen schweren Zeiten schon früh eine Perspektive bieten zu können", sagt die Sprecherin, wohlwissend, dass man zwischen Oktober 20 und Sommer 21 noch keinen aktiven Flugbetrieb haben werde. Der Großteil der Crews habe das Angebot der Aufstockung auf 100 Prozent nun zum 1. Juni in Anspruch genommen.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
OTS Online - Trainingssoftware
OTS Online - Trainingssoftware STI Security Training International GmbH - Das Original geht online Die global etablierte OTS Software zur Röntgenbildauswertung ist auch online verfügbar. Schulen Sie Ihre Mitarbeiter ortsu... Mehr Informationen
Jumbo-Originals - Remove Before Flight - 1 Stück
Jumbo-Originals - Remove Before Flight - 1 Stück RBF-Originals.de - **1 Jumbo-Originals-Anhänger aus sehr widerstandsfähigem, mit Nylon-Faser verstärktem Spezial-PVC.** Das Schmutz, Sonne und Wasser abweisende Material... Mehr Informationen
GTS German Travel Service – Experts for Business Travel
GTS German Travel Service – Experts for Business Travel GAS German Aviation Service GmbH - At GAS we offer more than just the ordinary. You can not only rely on our longtime experience in ground handling and our expert team handling our fuel... Mehr Informationen
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Umschulung richtet sich an alle, die einen neuen Beruf erlernen wollen und in der Tourismusbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Umschulung mit TRAINICO – Wagen Sie den beruflichen Neustart
Umschulung mit TRAINICO – Wagen Sie den beruflichen Neustart TRAINICO GmbH - Eine Umschulung mit IHK-Abschluss dauert mindestens 24 Monate und beinhaltet ein Praktikum, das Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihr Wissen auszuprobieren... Mehr Informationen
AviationPower Business Services
AviationPower Business Services AviationPower Group - ANSPRUCHSVOLLE PERSONALLÖSUNGEN FÜR EINE ANSPRUCHSVOLLE BRANCHE. Durch unsere langjährige Erfahrung im Personalbereich sind wir in der Lage anspruchs... Mehr Informationen
ch-aviation ACMI report
ch-aviation ACMI report ch-aviation GmbH - Get a complete overview of all long-term ACMI deals Find or sell an ACMI aircraft with our extensive ACMI deal database If you have an aircraft you w... Mehr Informationen
ADV Gerätebörse
ADV Gerätebörse ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V. - Vom Friction Tester über Schlepper, Winterdienstfahrzeuge, Treppen, Röntgenstrecken bis zum Flugfeldlöschfahrzeug. In der ADV-Gerätebörse finden Sie g... Mehr Informationen