airliners.de Logo
Hamburg Airport Terminal 2 © Hamburg Airport

Flugzeuge sind das schnellste Verkehrsmittel, bloß am Flughafen kommen Reisende oft nur langsam voran. Am Hamburger Airport sollen jetzt Passagiermanager für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Zugleich baut die Bundespolizei ihre Kontrollkapazitäten aus.

Mit einer zentralen Überwachungsstelle will der Flughafen Hamburg die Abfertigung der Reisenden beschleunigen. Der sogenannte "Passagiermanager vom Dienst" soll von einer neuen Zentrale im Terminal 2 aus die Anfahrt zum Flughafen, die Parkplätze sowie das Geschehen im Terminal und auf der Pier im Blick behalten, wie die Leiterin des Passagiermanagements, Stefanie Harder, am Montag erklärte.

Ihre sechs Kollegen bezeichnete sie als "Problemlöser vor Ort". Sie sollen auf den reibungslosen Ablauf achten und bei langen Schlangen für Abhilfe etwa durch mobile Mitarbeiterteams sorgen. Auf Bildschirmen können die Passagiermanager die unterschiedlichen Bereiche des Airports sehen. Die Reisenden werden im Terminal als blaue, hellblaue und weiße Punkte erfasst, je nach Standort und Bewegung.

Bislang habe der Verkehrsleiter des Flughafens diese Aufgabe übernommen. Doch da er auch den Flugbetrieb auf dem Vorfeld beobachte, sei die Arbeit für ihn zu viel geworden, sagte Harder. Direkt neben der neuen Einrichtung soll künftig die Polizeiwache im Flughafen untergebracht werden.

Bundespolizei mit modernisierten Kontrollspuren

Die Bundespolizei will ihrerseits die Sicherheitskontrollen beschleunigen. Dafür wurden die 18 Kontrollspuren modernisiert. Künftig sollen drei Fluggäste in einer Spur gleichzeitig ihr Handgepäck auf des Band legen können. Wer etwas länger braucht, um seinen Pass aus der Tasche zu holen, soll sich nicht von schnelleren Reisenden gedrängt fühlen. Diese können ihn nämlich überholen.

Allerdings ist der dreispurige Verkehr wegen der Corona-Abstände zurzeit noch nicht möglich, wie der Leiter der Bundespolizeiinspektion am Flughafen, Dirk Reitmaier, sagte. Nur zwei Reisende können nebeneinander in einer Spur stehen. Im Rahmen der Modernisierung der Kontrollspuren seien auch neue Röntgengeräte zur Durchleuchtung des Gepäcks angeschafft worden. Über deren Funktionsweise dürfe er aber nichts sagen.

Verlinkungen anzeigen

Hier finden Abonnenten Links zu Quellen und weiterführenden Informationen. Jetzt airliners+ testen

Sie haben schon einen Zugang? Hier anmelden
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Mini-Originals - Remove Before Flight - 3 Stück
Mini-Originals - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **3 Mini-Originals-Anhänger aus sehr widerstandsfähigem, mit Nylon-Faser verstärktem Spezial-PVC.** Das Schmutz, Sonne und Wasser abweisende Material... Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - externe Prüfungsvorbereitung
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - externe Prüfungsvorbereitung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die externe Vorbereitung auf die IHK Prüfung richtet sich an Mitarbeiter der Luftverkehrsbranche, die über keinen relevanten Berufsabschluss verfügen. Mehr Informationen
Luftverkehrskaufmann/-frau (IHK)
Luftverkehrskaufmann/-frau (IHK) Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Quereinsteigern ohne Berufsabschluss können mit Unterricht per Video-Konferenz den Berufsabschluss nachholen, indem sie die IHK-Prüfung als "Externe"... Mehr Informationen
Flight Hazards - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - This training will raise awareness on possible flight hazards and helps you to understand the forces behind these phenomena. Mehr Informationen
Jetzt Air Traffic Management studieren
Jetzt Air Traffic Management studieren Hochschule Worms - Der englischsprachige Bachelor-Studiengang Air Traffic Management – dual ist ein ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der DFS Deutsche F... Mehr Informationen
Zertifikatsprogramme am Wildau Institute of Technology
Zertifikatsprogramme am Wildau Institute of Technology Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Am Puls der Zeit: Zertifikatskurse für Ihren beruflichen Erfolg. Wie die Arbeitswelt wird auch die berufsbegleitende Bildung immer flexibler. Deshalb... Mehr Informationen
MBA - International Aviation Management
MBA - International Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Das Masterstudium International Aviation Management bereitet Sie gezielt auf die Herausforderungen als Führungskraft im Luftfahrt-Business vor: Sie... Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen