airliners.de Logo
Eine Saab 2000 von Skywork Airlines. © AirTeamImages.com / HAMFive

Die Verbindung von Bern auf die italienische Insel Elba wird in diesem Sommer von Skywork Airlines nicht angeboten - zumindest nicht mit dem Flugzeug. Wie der Schweizer Regionalflieger mitteilte, könne er den Flughafen nach dem Ausbau der Start- und Landebahn nicht ohne Bedenken anfliegen. Das hätten zwei Testflüge in der vergangenen Woche ergeben.

"Die möglichen Anflugverfahren können mit der Saab 2000 nicht zufriedenstellend und im Rahmen der für uns selbstverständlichen Sicherheitskriterien geflogen werden", heißt es in einer Erklärung des Unternehmens.

Daten zur neuen Landebahn fehlen

Laut Skywork ist die Erweiterung des Flughafens Marino di Campo auf Elba zwar abgeschlossen und mittlerweile auch von der italienischen Zivilluftfahrtbehörde Enac abgenommen worden. Allerdings seien noch nicht alle für den Flugbetrieb notwendigen Unterlagen verfügbar, etwa die Flugplatzdaten inklusive An- und Abflugkarten.

Ursprünglich sollten die Elba-Flüge bereits Anfang Mai starten. Wegen der verspäteten Zertifizierung wurde dieser Termin bereits verschoben. Die Verbindung wurde den Mai über ersatzweise zum Festlandsflughafen Grosseto angeboten. Von dort aus werden die Reisenden dann per Bus und Fähre auf die Insel befördert.

Grossetto (blau) ist der Ausweichflughafen für Elba (gelb). Screenshot: Flightradar24.com

Diese Lösung soll ab 6. Juni nun planmäßig für den gesamten Sommerflugplan gelten. Die Verbindung wird bis 7. Oktober viermal wöchentlich geflogen. Die Reisedauer wird von der Airline mit fünf Stunden und fünf Minuten angeben. Die reine Flugzeit beträgt eine Stunde und 20 Minuten.

Bisher keine 50-Sitzer möglich

Skywork Airlines steuert Elba im Sommer bereits seit 2011 an - nach eigenen Angaben als einziger Linien-Carrier nördlich der Alpen. Bisher nutzte der Regionalflieger dafür die 32-sitzigen Dornier-Maschinen, deren letzte allerdings im März ausgeflottet wurde. Durch die Verlängerung der Piste sollte ab diesem Sommer auch der Betrieb mit den größeren Saab 2000 möglich sein.

Aktuell besteht die Skywork-Flotte aus fünf Saab 2000 mit 50 Sitzen, eine weitere soll hinzukommen. Geplant war für den Sommerflugplan auch die Übernahme eines Embraer-Jets. Diese verzögerte sich jedoch laut Presseberichten.

© SkyWork Airlines, Lesen Sie auch: Schweizer Skywork baut Flotte aus

Außer Skywork fliegen nur zwei weitere Gesellschaften Elba in diesem Sommer regulär an: Silver Air startet ab Juni von Lugano aus wöchentlich dorthin, Air-Glaciers von Sion aus ab Ende August.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Luftverkehrsmanagement & Luftrecht am Flughafen und bei Fluggesellschaften TRAINICO GmbH - Erlangen Sie Kenntnisse des Luftrechts, die wesentlich für die Arbeit in Luftfahrtbetrieben, Fluggesellschaften, an Flughäfen und Flugplätzen notwendi... Mehr Informationen
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit STI Security Training International GmbH - Präsenzschulungen für die Luftsicherheit (nach DVO (EU) 2015/1998) Der Mensch ist das wichtigste Bindeglied in einer gut funktionierenden Sicherhei... Mehr Informationen
Master of Business Administration (Aviation)
Master of Business Administration (Aviation) The Hong Kong Polytechnic University - The PolyU Master of Business Administration (MBA) programme has been developing General Managers in Hong Kong since 1990. Its structure, content, and... Mehr Informationen
Catering & International Press
Catering & International Press GAS German Aviation Service GmbH - We cooperate with local caterers to provide excellent VIP catering for your flight. We know how important in-flight catering is for your passengers an... Mehr Informationen
Master of Aviation Management
Master of Aviation Management Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - **Innovativer Master-Studiengang für die internationale Karriere** Der innovative Masterstudiengang Aviation Management wird seit 2007 angeboten. Das... Mehr Informationen
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d)
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d) SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Werde Servicefachkraft im Luftverkehr/Bodensteward/Bodenstewardess. Die Weiterbildung eignet sich für alle, die eine Tätigkeit an einem nationalen... Mehr Informationen
B777-200/300 (GE90) General Familiarization Theoretical Lufthansa Technical Training GmbH - This course is in compliance with the ATA Specification 104, Level I and provides a brief overview of the airplane, systems and powerplant as outlined... Mehr Informationen
Flugplanung mit der Flight Consulting Group
Flugplanung mit der Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Routenerstellung und -optimierung mit PPS, ARINCDirect oder JetPlanner, Erstellung von OFP-Paketen, ATC FPL-Filing, CFMU Slot Management, Flight Watch... Mehr Informationen