airliners.de Logo
Airbus A330-300 der Skymark Airlines © Airbus / P. Pigeyre
Blick in die Kabine des Airbus A330-300 bei Skymark Airlines © Airbus / P. Masclet

Skymark Airlines hat zwei erste Airbus A330-300 per Leasing erhalten. Die Airline wird damit der erste A330-Nutzer in Japan, teilte Airbus mit. Bislang betrieb Skymark, drittgrößte Airline Japans, eine reine Boeing-737-Flotte.

Skymark will insgesamt zehn A330 mit Trent-700-Triebwerken anmieten. Die Jets mit 271 Sitzen fliegen ab April von Tokio-Haneda nach Fukuoka. Später sollen auch Flüge nach Sapporo und Naha hinzukommen.

Skymark übernimmt in Kürze als erste japanische Airline einen Airbus A380.