airliners.de Logo

Sky Work eröffnet Bern-Berlin

Die schweizerische Regionalfluggesellschaft Sky Work Airlines hat am Montag mit Bern-Berlin Schönefeld eine neue Verbindung aufgenommen. Die Route wird anfangs dreimal wöchentlich, ab Januar 2011 dann sechsmal wöchentlich bedient.

Sky Work Airlines nahm am 6.12.2010 die Verbindung Bern-Berlin auf © Berliner Flughäfen / Günter Wicker/Ligatur
Dornier 328 der Sky Work Airlines in Berlin-Schönefeld © Berliner Flughäfen / Günter Wicker/Ligatur

Am Montag landete die Berner Regionalfluggesellschaft Sky Work Airlines zum ersten Mal in Berlin-Schönefeld. Der Gemeindepräsident von Belp, Herr Rudolf Neuenschwander, der erste Botschaftsrat für Wirtschaftangelegenheiten der Deutschen Botschaft in Bern, Herr Olaf Iversen, und Marjan Schöke, Leiter Airline Marketing der Berliner Flughäfen, begleiteten die Streckeneröffnung.

Der neue Linienflug findet im Dezember drei Mal wöchentlich statt. Flug SX 4011 startet montags um 6.30 Uhr, freitags um 7.00 Uhr und sonntags um 13.00 Uhr in Bern. Ankunft in Berlin-Schönefeld ist dann um 8.05 Uhr, 8.35 Uhr sowie sonntags um 14.35 Uhr. Zurück geht es unter der Flugnummer SX 4012 nach jeweils einer halben Stunde. Ab Januar 2011 soll die Verbindung sechs Mal pro Woche angeboten werden.

Die deutsche Hauptstadt sei bei den Schweizern ein sehr beliebtes Reiseziel. Auch die Politik könne von der neuen Hauptstadtverbindung ebenfalls stark profitieren, sagte Tomislav Lang, CEO Sky Work Airlines.

Sky Work Airlines betreibt derzeit eine Flotte, bestehend aus einer Dornier 328, einer Dash8-Q400 und mehreren Citation-Business-Jets. Im Oktober hatte Sky Work Airlines ihr neues Corporate Design vorgestellt.

Von: airliners.de mit Sky Work Airlines, Berliner Flughäfen

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Verkehr Netzwerkplanung SkyWork Airlines