airliners.de Logo
BAE-Pavillion auf der Farnborough Air Show 2008 © BAE Systems

Die geplante Fusion des Airbus-Konzerns EADS mit dem britischen Rüstungskonzern BAE Systems stößt auf immer stärkere Vorbehalte. Nicht nur in der Bundesregierung, sondern auch im Gewerkschaftslager lösen die Pläne erhebliche Bedenken aus. Die IG Metall forderte am Freitag Garantien für die 49.000 EADS-Beschäftigten in Deutschland.

Die Regierung prüft, wie sie ihren Einfluss in dem neuen Großkonzern sichern könnte. Regierungssprecher Steffen Seibert sagte in Berlin: «Das ist ganz eindeutig eine sehr komplexe Transaktion mit Implikationen für die Sicherheitspolitik, für die Industriepolitik.» Eine Sprecherin des Wirtschaftsministeriums sagte, es gehe um Standorte, Fragen der Balance und ein mögliches Veto-Recht.

Die IG Metall will verhindern, dass bei einer Fusion die Beschäftigten die Zeche zahlen. «Wir werden unsere Haltung davon abhängig machen, ob es verbindliche Absicherungen gibt, dass es zu keinen Nachteilen für die Beschäftigten kommt und eine qualifizierte Beteiligung und Mitbestimmung weiterhin erhalten bleiben», sagte der geschäftsführende Vorstand Jürgen Kerner am Freitag. Die Arbeitnehmervertreter müssten schnellstens über die Pläne informiert werden. Zudem forderte er ein Treffen mit Regierungsvertretern, um über die Folgen einer möglichen Fusion zu diskutieren.

EADS und BAE hatten am Mittwoch bestätigt, dass sie über einen Zusammenschluss verhandeln. Daraus entstünde der weltweit größte Luftfahrt- und Rüstungskonzern mit rund 75 Milliarden Euro Umsatz und mehr als 220 0000 Beschäftigten. Die meisten der 49 000 EADS-Beschäftigten in Deutschland sind in Hamburg und in Südbayern.

Nach einem deutsch-französischen Aktionärspakt halten der französische Staat und der Lagardère-Konzern einerseits, Daimler und deutsche Staats- und Privatbanken andererseits je 22,4 Prozent an EADS. Um die Interessen der beteiligten Staaten zu wahren und feindliche Übernahmen im sensiblen Rüstungsbereich zu verhindern, ist daher geplant, dass die französische, deutsche und britische Regierung ein Vetorecht durch eine sogenannte Goldene Aktie erhalten. In der Bundesregierung gibt es jedoch Zweifel, inwieweit Deutschland damit seine Interessen tatsächlich noch wahren könnte.

Eine Sprecherin des Wirtschaftsministeriums sagte: «Die Bundesregierung befindet sich in konstruktiven Gesprächen mit dem Unternehmen, und auch mit der französischen Regierung ist eine enge Abstimmung vorgesehen.» Seibert bestätigte, dass die Bundesregierung auch mit der französischen Regierung über den Einstieg der staatlichen KfW-Bank bei EADS spreche.

Der Anteil des französischen Staats an dem neuen Konzern würde von 15 auf 9 Prozent schrumpfen, berichtete die französische Wirtschaftsnachrichtenseite Latribune.fr am Freitag. Großbritannien habe Frankreich gebeten, seine Beteiligung ganz aufzugeben, aber Frankreich habe abgelehnt. Latribune.fr zufolge soll EADS-Chef Thomas Enders auch den fusionierten Konzern führen.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Bachelor - Aviation Management
Bachelor - Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Vernetzungen, Ma... Mehr Informationen
ch-aviation ACMI report
ch-aviation ACMI report ch-aviation GmbH - Get a complete overview of all long-term ACMI deals Find or sell an ACMI aircraft with our extensive ACMI deal database If you have an aircraft you w... Mehr Informationen
ADV Gerätebörse
ADV Gerätebörse ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V. - Vom Friction Tester über Schlepper, Winterdienstfahrzeuge, Treppen, Röntgenstrecken bis zum Flugfeldlöschfahrzeug. In der ADV-Gerätebörse finden Sie g... Mehr Informationen
5 Anhänger im Set - Remove Before Flight - alle Größen von Mini bis Jumbo
5 Anhänger im Set - Remove Before Flight - alle Größen von Mini bis Jumbo RBF-Originals.de - **5 Textilanhänger im Set, Motiv beidseitig: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstandsfähig... Mehr Informationen
Infoveranstaltungen von TRAINICO – Berufsperspektive Luftfahrt
Infoveranstaltungen von TRAINICO – Berufsperspektive Luftfahrt TRAINICO GmbH - Kaufmännisch? Technisch? Flugzeug- oder Fluggastabfertigung? Die Palette der Berufe und Tätigkeiten in der Luftfahrt ist vielfältig. Um herauszufinden... Mehr Informationen
Schulung für Personen die Sicherheitskontrollen durchführen gemäß Ziffer. 11.2.3.9/ 11.2.3.10 der DVO (EU) 2015/1998 DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Personen, die bei Beteiligten der sicheren Lieferketten Sicherheitskontrollen durchführen, benötigen eine entsprechende Luftsicherheitsschulung.Person... Mehr Informationen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen Flughafen Memmingen GmbH - Gute Gründe bei uns zu werben – setzen Sie Ihr Unternehmen am Standort Flughafen in Szene. Die Frequenz: Rund 1,4 Millionen Fluggäste im Jahr 2018... Mehr Informationen
Aviation Charges & Taxes
Aviation Charges & Taxes GAS German Aviation Service GmbH - German Aviation Tax Who has to pay German Aviation Tax? Only commercial operators departing from a German airport with passengers on board are obliged... Mehr Informationen
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil