Branchenagenda Single European Sky, viel Digitales und die eigenständige Condor

Die europäischen Verkehrsminister diskutieren die stockende Umsetzung des integrierten EU-Luftraums, in Amsterdam ist die Drone Week und Condor ist unabhängig von Thomas Cook. Die Branchenagenda der Woche.

Europa-Flagge der EU. © Adobe Stock

Zum Anfang der Woche gibt airliners.de einen Ausblick auf die neue Luftfahrtwoche. Hinweise auf Termine und Veranstaltungen können Sie uns gerne an nachrichten@airliners.de senden.

Montag, 02. Dezember, Brüssel
Single European Sky

Am Montag treffen sich die EU-Verkehrsminister in Brüssel. Auf der Agenda unter dem Punkt "nicht-legislative Aktivitäten": Die Zukunft des seit langem stockenden Prozesses der Vereinheitlichung des europäischen Luftraums mit Namen "Single European Sky". Auch die neue EU-Verkehrskommissarin Adina-Ioana Valean möchte die Verkehrspolitik effizienter gestalten und hat dafür Fortschritte beim SES angekündigt. Auch ein Diskussionspapier zum Thema wurde von der Ratspräsidentschaft vorbereitet.
Link

Dienstag, 03. Dezember, Hamburg
XCreation Workshop: Luftfahrt & Kreativwirtschaft

Beim XCreation Workshop soll geklärt werden, wie Techniken der Virtual und Augmented Reality in der Luftfahrtforschung eingesetzt werden können, um Prozesse zu optimieren. Dabei geht es um die Schnittstelle von Luftfahrt und Gamification. Nach einer Networking-Session führen Impulsvorträge in das Thema ein, danach geht es weiter mit der Ideen- und Teamfindungsphase und am Nachmittag mit einem moderierten Ideation Prozess.
Link

Mittwoch bis Freitag, 04. bis 06. Dezember, Amsterdam
Amsterdam Drone Week

Die Amsterdam Drone Week ist nach eigenen Angaben die globale Plattform für den Austausch von Wissen über aktuelle Lösungen, potenzielle Innovationen und Vorschriften. Drei Tage lang versammeln sich kommerzielle und nicht-kommerzielle Akteure aus verschiedenen Branchen, der Wissenschaft und Behörden. Der Veranstalter rechnen mit 825 Delegierten und 200 Speakern. Teil der Drone Week ist die Easa "Highlevel Conference on Drones", die sich der Entwicklung eines gemeinsamen europäischen Marktes für Drohnen sowie dem geplanten neue Luftraumkonzept U-Space widmet.
Link

Donnerstag, 05. Dezember, Stuttgart
DLR Jahreshauptversammlung

Anlässlich der Jahreshauptversammlung stellt der DLR-Gesamtvorstand die wichtigsten Projekte des Jahres in den Bereichen Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Digitalisierung und Sicherheit ausgewählten Gästen aus Industrie, Wissenschaft und Medien vor.
Link

Seit 1. Dezember, Frankfurt
Condor wieder eigenständig

Seit Anfang Dezember ist Condor wieder in Eigenregie unterwegs, denn das sogenannte Schutzschirm-Hauptverfahren hat begonnen. Der Schutzschirm sorgt dafür, dass Condor sich von ihrem bisherigen Mutterkonzerns Thomas Cook trennt und Haftungsrisiken von Gläubigern aus einer Mithaftung mit dem Konzern ausschließt. Condor befindet sich formal im Eigentum einer Treuhandgesellschaft nach deutschem Recht und unter Aufsicht von Sachwalter Lukas Flöther sowie einem Gläubigerausschuss, der letztlich auch über den Zuschlag für neue Eigentümer entscheiden muss.
Link
Foto: © AirTeamImages.com, Markus Mainka

Von: hr

Lesen Sie jetzt
Themen
Wochenvorschau