airliners.de Logo

Nach 38 Jahren Singapore Airlines verabschiedet Boeing 747

Singapore Airlines nimmt im April die Boeing 747 aus der Flotte. Aus diesem Anlass hat die Airline einen speziellen Abschiedsflug zwischen Singapur und Hongkong angekündigt.

Bug einer Boeing 747-400 der Singapore Airlines © AirTeamImages.com / Steve Flint
Boeing 747-400 der Singapore Airlines © AirTeamImages.com / Olivier Corneloup
Singapore Airlines Boeing 747-300 im Jahr 1983 in Los Angeles © AirTeamImages.com / Caz Caswell
Singapore Airlines Boeing 747-200B im Jahr 1984 am Flughafen Z © GNU / Rolf Wallner

Nach fast vier Jahrzehnten scheidet die Boeing 747 aus der Flotte der Singapore Airlines aus. Aus diesem Anlass führt die Airline am 6. April Abschiedsflüge zwischen Singapur und Hongkong durch. Auf den Kursen SQ747 und SQ748 fliegt an diesem Tag eine Boeing 747-400 und ersetzt den regulär eingesetzten Airbus A330-300, wie Singapore Airlines am Freitag mitteilte.

Tickets für die Abschiedsflüge, die die letzten kommerziellen Linienflüge von Singapore Airlines mit einer Boeing 747 sein werden, können ab sofort erworben werden. Zusätzlich zu den mehr als 300 Passagieren werden Singapore-Airlines-Mitarbeiter, die in den geschichtsträchtigen Jahren auf und an dem Flugzeug gearbeitet haben, sowie Kinder und Medienvertreter an Bord des Flugzeuges sein.

Die Abschiedsflüge werden eine um eine Stunde verlängerte Flugzeit haben. Zu dem speziellen Flugerlebnis zählen extra kreierte Menüs und ein besonderes Bordunterhaltungsprogramm. Die Fluggäste erhalten außerdem eine Auswahl an limitierten 747-Erinnerungsstücken. Passagiere der First Class erwartet zudem eine exklusive Tour durch das Singapore Airlines Cabin-Crew-Trainingcenter und eine Besichtigung des 747-400-Flugsimulators in Singapur.

Ferner wurde spezielle Website geschaffen, um den Abschied vom Jumbo zu würdigen. Unter www.SIAjourneys.com  (externer Link) sind die Meilensteine und Rekorde der letzten Jahre einzusehen, mit historischen Fotos und Videomaterial mit Interviews von Mitarbeitern und Fluggästen. Informationen zu den Tarifen der Abschiedsflüge SQ747 und SQ748 können ebenfalls auf der Website eingesehen werden.

Singapore Airlines übernahm im Jahr 1973 ihre erste 747-200. Bereits 2003 waren 51 747 im Einsatz – 39 747-400 und 12 Frachtversionen der 747-400. Drei 747-400 Passagierflugzeuge sind momentan noch im Liniendienst, Singapore Airlines Cargo hat noch 13 747-400F in ihrer Flotte.

Von: airliners.de mit Singapore Airlines

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Management Marketing Boeing Boeing 747 Singapore Airlines