Scheuer will Busunternehmen mit 170 Millionen Euro unterstützen

Verkehrsminister Andreas Scheuer plant, die von der Corona-Krise geplagte Busbranche mit 170 Millionen Euro zu unterstützen, berichtet die Nachrichtenagentur "Reuters". Ein entsprechendes Konzept habe er dem Bundesfinanzministerium vorgelegt. Viele Busunternehmen bieten neben dem touristischen auch ein lokales Geschäft im Linienverkehr oder mit Schulbussen.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU). © andreas-scheuer.de

Von: br

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Rahmenbedingungen Verkehr Infrastruktur Politik Kapitalmarkt Wirtschaft Andreas Scheuer Corona-Virus