airliners.de Logo

Salzburg verlängert Verträge mit bisherigen Geschäftsführern

Roland Hermann und Karl Heinz Bohl leiten auch in den nächsten drei Jahren die Geschicke des Flughafens Salzburg. Darauf haben sich die Eigentümervertreter in der Generalversammlung geeinigt.

Roland Hermann (li) und Karl Heinz Bohl (re), Geschäftsführer des Flughafens Salzburg © Flughafen Salzburg

Die Eigentümervertreter des Salzburger Flughafens haben in der Aufsichtsratssitzung und der anschließenden Generalversammlung die bisherigen Direktoren Roland Hermann und Karl Heinz Bohl erneut für die Dauer von drei Jahren zu den Geschäftsführern der Salzburger Flughafen GmbH bestellt. Damit folgen sowohl Stadt als auch Land Salzburg den Empfehlungen der Beratungsfirma Hill International Salzburg, die Bohl und Hermann aus 26 Bewerbern den Vorrang gaben.

Hermann ist weiterhin für die Unternehmensführung, den Aviation Bereich, Unternehmenskommunikation & Umwelt und die Marketing Aktivitäten des Unternehmens zuständig. Bohl zeichnet wie bisher für Organisation und allgemeine Verwaltung, den Non- Aviation Bereich, Finanzen und Controlling verantwortlich.

Von: airliners.de mit Flughafen Salzburg

Lesen Sie jetzt

Wie andere Länder regionale Flughäfen organisieren

Regionalflughäfen (6/7) Regionalflughäfen in Deutschland werden meist von regionalen Stakeholdern betrieben. Dass es auch anders geht, zeigt ein internationaler Vergleich von Dr. Tolga Ülkü. Ein Blick auf verschiedene Organisationsformen und die Eigentumsverhältnisse von Flughäfen in Europa.

Lesen Sie mehr über

Flughäfen Management Köpfe Salzburg