Ryanair sucht Wartungspersonal für große deutsche Basen

Die Iren wollen ihre deutsche Wartungstochter deutlich ausbauen. Künftig sollen eigene Ryanair-Mitarbeiter die Wartungsarbeiten an allen größeren Basen durchführen.

Flugzeuge von Ryanair. © dpa / Virginie Lefour/BELGA

Billigflieger Ryanair hat angekündigt, ihre deutsche Wartungstochter deutlich auszubauen. So sollen in den kommenden zwölf Monaten rund 100 neue Mitarbeiter eingestellt werden, heißt es in einer Pressemeldung. Damit würde sich die Zahl Beschäftigten verdoppeln. Aktuell sind bei der Ryanair Engineering Germany GmbH (REGG) 85 Mechaniker und Techniker angestellt.

"Wir wollen künftig an allen größeren deutschen Basen eigenes Personal für die Wartungen einsetzen", sagte Ryanair-Technikdirektor Karsten Mühlenfeld zu airliners.de. "Wenn wir die Wartung selber durchführen, sind wir immer der Kunde der als erster bedient wird. Dies führt zu geringeren Wartezeiten und erhöht die Pünktlichkeit unserer Flotte." Das passiert derzeit bereits an den Standorten Berlin-Schönefeld, Bremen, Hahn, Köln und Weeze. Nun suche man vor allem für die restlichen Standorte technisches Personal für Line Maintenance.

Base Maintenance bleibt in Bremen und Hahn

Dabei handelt es sich vorrangig um kleinere Reparaturen, für die man keinen Wartungshangar benötigt und die nach der Landung der Maschinen durchgeführt werden können. Große Checks werden von Ryanair derzeit an den Standorte Bremen und am Flughafen Hahn durchgeführt. Daran werde sich auch mit der Einstellung des neuen Personals erstmal nichts ändern, so Mühlenfeld.

Ryanair betreibt im aktuellen Winterflugplan zehn Basen in Deutschland mit rund 40 stationierten Maschinen.

Der Manager würde die gesuchten Mechaniker gerne schon bis zum Sommer einstellen, aber die Marktlage sei derzeit angespannt, auch wenn der Verlust der Germania an einigen Standorten die Anzahl der Kandidaten erhöht ha, so der Ex-BER-Chef. Man sei dennoch zuversichtlich. Auch gebe es Unsicherheiten bei der Lufthansa Technik in Berlin.

© Lufthansa Technik AG , Gregor Schläger Lesen Sie auch: Lufthansa Technik und Berlin streiten um Wartungszukunft

Die REGG wurde im Oktober 2018 gegründet und ist eine hundertprozentige Tochter von Ryanair. Der Sitz der deutschen Wartungstochter ist in Schönefeld.

Von: br

Lesen Sie jetzt
Themen
Technik MRO Fluggesellschaften Ryanair