airliners.de Logo

Ryanair verzichtet weiter auf Umbuchungsgebühr

Ryanair verzichtet weiter auf Umbuchungsgebühren. Laut Mitteilung gilt das für alle Kunden, die vor dem 31. März 2021 buchen. Flugänderungen müssen mindestens sieben Tage vor dem ursprünglich geplanten Abflugdatum erfolgen. Außerdem sind bis zu zwei Buchungsänderungen möglich, um die Reise auf ein anderes Datum bis zum 31. Oktober zu verschieben.

Von: br

Lesen Sie jetzt

Grenzschließungen bei Lockdown-Verlängerung nochmal verschoben

Deutschland will das weitere Vorgehen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus europäisch koordinieren und sieht daher vorerst von Grenzschließungen als Maßnahme im verlängerten Lockdown ab. Derweil ist unklar, ob die Pflicht für medizinische Masken auch für Flugzeuge gilt.

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Ryanair Corona-Virus Rahmenbedingungen Passenger Experience