airliners.de Logo

Maschine der Ryanair: Bald in Düsseldorf? Foto: © AirTeamImages.com, Javier Guerrero

Billigflieger Ryanair liebäugelt mit einem Engagement am Flughafen Düsseldorf. Man stehe mit dem NRW-Airport aktuell in Kontakt, sagte Sprecher Robin Kiely zu airliners.de. Allerdings seien derzeit keine attraktiven Start- und Landerechte am NRW-Flughafen vorhanden.

Wie airliners.de aus Flughafenkreisen erfuhr, hat der irische Low-Cost-Carrier vom Flughafenkoordinator sogar bereits einige Zeitfenster in Düsseldorf zugesprochen bekommen. Diese ließen sich aber nicht sinnvoll in die Flugplanung der Iren integrieren.

"Leider gibt es in Düsseldorf keine freien Slots zu Spitzenzeiten, um den Basisbetrieb in ausreichendem Umfang zu ermöglichen", kommentiert Kiely. Airport-Chef Thomas Schnalke hatte bereits vor Kurzem darauf hingewiesen, dass der Flughafen bereits an 50 Tagen im aktuellen Jahr "voll" sei.

Airlines in Düsseldorf
Angaben in Prozent
Eurowings 37.3
Lufthansa 10.4
Niki 4.1
British
Airways
2.9
Condor 2.8
Emirates 2.7
Easyjet 2.6
Austrian
2.5
Übrige
Airlines
34.7

Die Grafik zeigt die Verteilung der angebotenen Sitzplatzkapazitäten auf Flügen ab dem Airport Düsseldorf im laufenden Winterflugplan bis Ende März. "Übrige Airlines" sind jene mit je weniger als 2,5 Prozent Anteil. Angaben gerundet. Quelle: ch-Aviation, Stand: 6. Januar 2018

Daher dringt der NRW-Airport auf die Kapazitätserweiterung. Der Antrag für mehr stündliche Start und Landungen liegt aktuell zur rechtlichen Prüfung bei der NRW-Regierung. "Unser Ziel ist, dass in den Spitzenstunden, und nur in den Spitzenstunden, 60 statt bisher 47 Starts und Landungen möglich sind. Ich könnte mir auch vorstellen, dass die Kapazität schrittweise angepasst wird", so Schnalke.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Jetzt Air Traffic Management studieren
Jetzt Air Traffic Management studieren Hochschule Worms - Der englischsprachige Bachelor-Studiengang Air Traffic Management – dual ist ein ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der DFS Deutsche F... Mehr Informationen
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit STI Security Training International GmbH - Präsenzschulungen für die Luftsicherheit (nach DVO (EU) 2015/1998) Der Mensch ist das wichtigste Bindeglied in einer gut funktionierenden Sicherhei... Mehr Informationen
Bachelor - Aviation Management
Bachelor - Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Vernetzungen, Ma... Mehr Informationen
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **Zwei Textilanhänger mit aufgesticktem "Condor"-Logo und "Remove Before Flight" in den Farben Rot/Weiß und Grau/Gelb. Ein Textilanhänger mit beidseit... Mehr Informationen
Umschulung mit TRAINICO – Wagen Sie den beruflichen Neustart
Umschulung mit TRAINICO – Wagen Sie den beruflichen Neustart TRAINICO GmbH - Eine Umschulung mit IHK-Abschluss dauert mindestens 24 Monate und beinhaltet ein Praktikum, das Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihr Wissen auszuprobieren... Mehr Informationen
Luftrecht (Rechts- und Verwaltungsvorschriften)L0092-01 Lufthansa Technical Training GmbH - Lernen Sie das benötigte Hintergrundwissen über Regeln und Gesetze in der Luftfahrt. Mehr Informationen
GDS Profi (AMADEUS, Sabre, Galileo, IATA, IATA-Fachenglisch und CRM)
GDS Profi (AMADEUS, Sabre, Galileo, IATA, IATA-Fachenglisch und CRM) SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Ziel dieses Kurses ist es, in 8 Wochen Profikenntnisse im Bereich IATA, AMADEUS, Sabre, Galileo und im Bereich Backoffice & BSP zu erlangen. Mehr Informationen
Schulung für Personen mit Zugang zu Sicherheitsbereichen gem. Ziffer 11.2.6 der DVO (EU) 2015/1998 (Flughafenausweis) DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Personen mit unbegleitetem Zugang zu Sicherheitsbereichen müssen eine Schulung absolvieren. Voraussetzung zur Ausstellung eines Flughafenausweises.Sch... Mehr Informationen

© dpa, Oliver Berg Lesen Sie mehr: Nach Flughafen-Anhörung ist nun das Verkehrsministerium am Zug

Ryanair hat in diesem Winter erstmals Flüge von Dublin nach München aufgenommen. Diese wolle man auch weiter fortsetzen, hieß es auf Anfrage. Allerdings plane man auch dort aktuell nicht, ein Flugzeug zu stationieren: "Der Airport München ist für uns attraktiv, aber eben auch dort sind keine Slots verfügbar."

Experten sehen darin einen klaren Bruch Ryanairs mit dem herkömmlichen Modell eines Low-Cost-Carriers. Bislang fußte deren Geschäftsmodell auf der Überlegung, viele kleinere und dezentralere Airports zu bedienen. Davon nehmen die Iren mit ihren Engagements in beispielsweise Frankfurt und München Abstand. Auch Düsseldorf wäre so ein Beispiel, liegen die Gebühren dort doch um ein Vielfaches höher als beispielsweise am Flughafen Weeze.

In Deutschland betreiben die Iren aktuell zehn Basen:

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil