airliners.de Logo
Eine Ryanair Boeing 737 steht auf dem Vorfeld des Flughafens Niederrhein (Weeze). © Flughafen Niederrhein GmbH

Ryanair verstärkt ihre Aktivitäten am Flughafen Weeze. Wie der Billigflieger am Mittwoch bekannt gab, sollen mit dem kommenden Winterflugplan zwei neue Ziele vom Niederrhein aus angeflogen werden: Im November werden sechs wöchentliche Flüge nach Madrid sowie drei wöchentliche Flüge nach Marseille eingeführt. Erst kürzlich hatte Ryanair auch angekündigt, im September Flüge von Weeze zur neuen Basis Barcelona-El Prat aufzunehmen.

Gleichzeitig sollen zum Winterflugplan auch auf zwei bestehenden Routen ab Weeze die Frequenzen erhöht werden. Nach Mailand-Bergamo werden dann elf statt bisher sieben Flüge pro Woche angeboten. Auf der Verbindung nach Venedig-Treviso wird die Zahl der Flüge von derzeit vier auf dann sieben pro Woche erhöht.