airliners.de Logo

Russland setzt alle internationalen Flüge aus

Russland setzt wegen der Corona-Krise ab Freitag alle internationalen Flüge aus. Laut einem Dekret der Regierung gilt die Maßnahme ab Mitternacht und für alle Starts und Landungen auf russischem Staatsgebiet. Ausgenommen seien lediglich Flugzeuge, die wegen der Corona-Pandemie im Ausland gestrandete russische Staatsbürger zurückbringen.

Von: dk, dpa

Lesen Sie jetzt

"Grüner Neustart" für Luftfahrt rückt in Fokus von Branche und Klimaschützern

Wenn die Klimaschutzziele im Luftverkehr erreicht werden sollen, müsse sich der Staat stärker engagieren, fordern Fluggesellschaften im Angesicht der historischen Krise. "Falsch", sagen Klimaschützer, der Staat müsse viel strengere Vorgaben machen. Ob der Luftverkehr dauerhaft schrumpfen muss, hat viele interessiert.

Neue Corona-Varianten bedrohen schnelle Erholung im Luftverkehr

Corona-Lage 01/2021 Zum Jahresende war die Lage rund um die Verbreitung von Sars-Cov-2 bereits angespannt. Jetzt behindern neu entdeckten Mutationen den Restart im Tourismus. Nicht nur in Deutschland wird deswegen über umfangreiche Einschränkungen in der Luftfahrt diskutiert. Der aktuelle Corona-Lagebericht für die Luftfahrt.

Lesen Sie mehr über

Rahmenbedingungen Fluggesellschaften Verkehr Politik Behörden, Organisationen Corona-Virus Russland