Rolls-Royce und Widerøe arbeiten an Null-Emissions-Flugzeug

Triebwerksbauer Rolls-Royce und die norwegische Airline Widerøe arbeiten zusammen an einem Null-Emissions-Flugzeug, berichtet ATW Online. Widerøe will den Angaben nach bis 2030 emissionsfreie Flüge anbieten.

Eine Embraer E190-E2 der norwegischen Airline Widerøe. © Flughafen München

Von: hr

Lesen Sie jetzt
Themen
Rolls-Royce Flugzeug Fluggesellschaften Industrie Umwelt Rahmenbedingungen Technik F&E Widerøe