Rolls-Royce kündigt Stellenabbau an

Triebwerkshersteller Rolls-Royce hat angekündigt, aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die zivile Luftfahrt Stellen abbauen zu müssen. Laut Mitteilung sollen 8000 Jobs wegfallen. Die Hersteller haben die Produktion von Flugzeugen gedrosselt.

Von: br

Lesen Sie jetzt

Boeing erwägt Massenentlassungen und verhandelt um Staatshilfen

In der Boeing-Passagierflugzeugsparte sollen bis zu 7000 Stellen gestrichen werden. Der ohnehin wegen der 737-Max geschwächte Hersteller ist von zahlreichen Stornos im Zuge der Corona-Krise betroffen. Jetzt beginnen Verhandlungen mit dem US-Finanzministerium.

Lesen Sie mehr über

Management Industrie Personal Rolls-Royce Corona-Virus