"Robin Wood"-Aktivisten protestieren am Hamburger Flughafen gegen Ausbau

Mehrere Klima-Aktivisten der Gruppe "Robin Wood" haben am Morgen am Hamburger Flughafen gegen einen Ausbau protestiert. Sie kletterten im Terminal 1 unter das Dach und entrollten in etwa acht Metern Höhe ein Plakat mit der Aufschrift "Flughafen wächst, Klima stirbt, Ausbau stoppen!", wie die Polizei mitteilte. Weitere Aktivisten verteilten Flyer an die Fluggäste im Terminal. Die Protestaktion fand im öffentlich zugänglichen Bereich statt und beeinträchtigte den Betrieb laut Flughafen nicht.

Protestaktion von "Robin Wood"-Aktivisten am Hamburger Flughafen. © Robin Wood (Twitter)

Von: hr mit Material von dpa

Lesen Sie jetzt
Themen
Hamburg Flughäfen Umwelt Rahmenbedingungen