Risse an Boeing-Jets - US-Aufsicht ordnet rasche Inspektionen an

Boeing hat erneut Probleme mit einem wichtigen Flugzeugmodell. Die US-Aufsicht FAA ordnete am Mittwoch an, dass einige Betreiber Boeing-Jets vom Typ 737 NG innerhalb von sieben Tagen auf Risse überprüfen.

Heckflosse der Boeing 737. © AirTeamImages.com

Der Hersteller habe das Problem selbst entdeckt und die Behörde darüber informiert. Boeing teilte in einer Stellungnahme mit, seine Kunden aktiv bei den Untersuchungen zu unterstützen.

"Sicherheit und Qualität sind unsere oberste Priorität." Die 737 NG ist das Vorgängermodell des Unglücksfliegers 737 Max, der Mitte März nach zwei Abstürzen mit insgesamt 346 Toten fast weltweit mit Startverboten belegt wurde.

Von: dpa, br

Lesen Sie jetzt
Themen
Boeing FAA Industrie Luftsicherheit Rahmenbedingungen Boeing 737