airliners.de Logo

Rheinland-Pfalz zahlt CO2-Ausgleich für Flüge von Staatsbediensteten

Für dienstliche Flüge der rheinland-pfälzischen Landesverwaltung wird im Sinne des Klimaschutzes künftig eine Ausgleichszahlung geleistet. Für welches Klimaschutz-Vorhaben konkret das Geld verwendet wird, soll die rheinland-pfälzische Stiftung Umwelt und Natur festlegen, wie das Umweltministerium mitteilte. Wichtig sei, dass die Kompensation in Rheinland-Pfalz wirke, sagte Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne). Geplant sind den Angaben zufolge 56 Euro pro Tonne CO2-Äquivalent.

Von: dk, dpa

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Rahmenbedingungen Umwelt Behörden, Organisationen CO2 Rheinland-Pfalz