airliners.de Logo

Wirtschaft & Finanzen Hollands Beitrag, Tourismus-Hilfen, Hersteller-Krise

Das wöchentliche airliners.de-Wirtschafts-Briefing. Dieses Mal unter anderem mit dem niederländischen Beitrag zur Rettung von Air-France-KLM, neuen Regelungen für die schwer gebeutelte Reisewirtschaft und den schwierigen Aussichten für Hersteller und Zulieferer.

Boeing 787-10 der KLM mit Sonderbemalung zum 100-jährigen Firmenjubiläum. © KLM
© Copyright

Jour fixe auf airliners.de: Immer dienstags präsentieren wir die wichtigsten Meldungen der Woche aus den Bereichen Luftverkehrswirtschaft und Finanzen.

Nichts verpassen: Das "Wirtschaft & Finanzen"-Briefing gibt es auch als wöchentlichen Newsletter. Alle aktuellen Themen-Briefings finden Sie immer auf unserer Übersichtsseite.

Wirtschaft

Die EU-Wettbewerbshüter haben die staatliche Unterstützung der Niederlande für die Fluggesellschaft Air France-KLM wegen der Corona-Krise genehmigt. Insgesamt erhält der Airline-Konzern rund zehn Milliarden Euro. Weiterlesen

Die Reisewirtschaft freut sich über neue Detailregelungen im Corona-Hilfspaket der Regierung für kleine und mittlere Unternehmen. Der Rettungsschirm für Großunternehmen wurde derweil von der EU genehmigt. Weiterlesen

Von: airliners.de

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Wirtschaft airliners+ Briefing