airliners.de Logo
Reisen an sich ist laut RKI nicht notwendigerweise riskant, © dpa/Andres Valle
Flughafenmitarbeiter in Schutzanzug an einem internationalen Flughafen. © dpa / Andres Valle
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2020/10/faa000fba_706f04f0346b822375c7474c9c6f1b8a__wide__970", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Andres Valle"} }

In einem ergänzenden Strategiepapier zur aktuellen Corona-Situation zeigt das Robert Koch Institut (RKI), wie es die nächsten Monate über die aktuelle Kälteperiode weitergehen könnte. Dabei äußert sich das Institut auch speziell zum Thema Reisen.

Zwar bedeutet Mobilität, sowohl national als auch grenzüberschreitend, dass eine erhöhte Gefahr besteht, Sars-Cov-2 zu verbreiten. Doch ist der Hauptgrund für die Gefahr laut RKI nicht maßgeblich der Ort, zu dem Reisende aufbrechen. Es sei vor allem risikobehaftetes Verhalten, egal ob zu Hause oder im Urlaub, das zu Problemen und damit einer Verbreitung des Virus sorgt.

Wer verreist und die typischen Regeln zu Abstand, Hygiene und Maskennutzung befolgt, hat laut RKI ein geringes Risiko, sich mit Virusübertragungen anzustecken. Das gilt übrigens auch für andere anstreckende Krankheiten. Das aktuelle Epidemiologische Bulletin 41/2020 (PDF) des RKI zeigt, dass sich zahlreiche Krankheiten in diesem Jahr weniger verbreiteten. Die Verbreitung einiger üblicher Viren brach zuletzt um mehr als die Hälfte ein, verglichen zum Vorjahreszeitraum.

Das RKI fordert, aufgrund der nun vorhanden Daten, die Kommunikation mit Reisenden zu verbessern. Wie risikobehaftetes Verhalten aussieht, muss bei Reisenden bekannt sein, entsprechend müssen Kommunikationsmittel in verschiedenen Sprachen vorgehalten werden, die über die Risiken, aber auch Quarantänebestimmungen aufklären. Damit spricht sich das RKI eindeutig nicht gegen Reisen aus, solange die Reisenden vorsichtig sind.

Spanien-Urlaube ohne risikobehaftetem Verhalten

Dass das Reiseziel allein nicht maßgeblich für das Infektionsgeschehen ist, bestätigen auch die mittlerweile aktualisierten Daten zu Tests des Centogene-Abstrichzentrums am Flughafen Frankfurt (PDF). Länder mit besonders hohem Reiseaufkommen, wie dem Risikogebiet Spanien, tragen zum neuen Infektionsgeschehen bei deutschen Reiserückkehrern kaum bei. Die Positivenquote ist mit 0,28 Prozent weiterhin sehr niedrig und in den letzten drei Wochen nur um 0,01 Prozentpunkte gestiegen.

Einfach das airliners+ Abo testen und sofort weiterlesen:

Um diesen Artikel zu lesen, registrieren Sie sich jetzt

Als airliners+ Abonnent haben Sie Vollzugriff auf 20 Jahre Luftverkehrs-Expertise. Interessante Hintergründe, ausführliche Analysen, regelmäßige Kolumnen und fachkundige Tutorials verschaffen Orientierung in herausfordernden Zeiten. Mit kuratierten Nachrichten-Briefings und Eilmeldungen per E-Mail verpassen Sie keine relevanten Entwicklungen. Weitere Vorteile:

Paywall
  • Artikel als gestaltete PDFs archivieren
  • Plus-Newsletter und Volltext-RSS
  • Aktive Teilnahme an Webinaren
Jetzt für 1,00 € testen
Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Crystal Cabin Award
Crystal Cabin Award Hamburg Aviation - DER INTERNATIONALE PREIS FÜR INNOVATIONEN - Der Crystal Cabin Award ist DER internationale Preis für Innovationen im Bereich Flugzeugkabine. Unter dem... Mehr Informationen
ADV Gerätebörse
ADV Gerätebörse ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V. - Vom Friction Tester über Schlepper, Winterdienstfahrzeuge, Treppen, Röntgenstrecken bis zum Flugfeldlöschfahrzeug. In der ADV-Gerätebörse finden Sie g... Mehr Informationen
Aviation Legislation EASA Part-145 TRAINICO GmbH - Den Teilnehmern werden Kenntnisse der Luftfahrt vermittelt, die wesentlich für die Arbeit in luftfahrttechnischen Betrieben und Fluggesellschaften sin... Mehr Informationen
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **Zwei Textilanhänger mit aufgesticktem "Condor"-Logo und "Remove Before Flight" in den Farben Rot/Weiß und Grau/Gelb. Ein Textilanhänger mit beidseit... Mehr Informationen
GSE Rental Solutions with maximum flexibility.
GSE Rental Solutions with maximum flexibility. HiSERV GmbH - Mieten Sie Ihr Cargo GSE mit maximaler Flexibilität! HiSERV bietet Premium-Qualität, hohe Flexibilität und intelligente GSE zu einem fairen Preis. Wi... Mehr Informationen
Grundschulung für Luftsicherheitsbeauftragte
Grundschulung für Luftsicherheitsbeauftragte STI Security Training International GmbH - 11.2.5 Sicherheitsbeauftragte Grundschulung Spezifische Schulung von Personen, die auf nationaler oder lokaler Ebene allgemeine Verantwortung daf... Mehr Informationen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH - Der Luftfahrt-Personaldienstleister TEMPTON stellt qualifiziertes Personal in Form von Arbeitnehmerüberlassung oder über eine vermittelte Festanstellu... Mehr Informationen
Ausbildung zum internen Airline Auditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bereiten Sie auf die Durchführung eines IOSA Audits vor und machen Sie mit dem IOSA Programm vertraut. Mehr Informationen
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Accurate data and news on the airline industry.

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

GOODVICE

Aviation, Transportation & Litigation.

Zum Firmenprofil