airliners.de Logo

Qatar Airways schickt A380 zuerst nach London

Qatar Airways hat ihre ersten Airbus-A380-Flüge zur Buchung freigeschaltet: Ab Mitte Juni geht es mit dem neuen Flaggschiff der Airline vom neuen Flughafen Doha nach London-Heathrow.

Airbus A380 in den Farben der Qatar Airways. © AirTeamImages.com / HAMFive

Qatar Airways freut sich auf die Übernahme ihrer ersten drei Airbus A380. Die Airline will die neuen Flugzeuge zunächst von ihrer Basis in Doha aus auf der Route mit dem stärksten Passagieraufkommen einsetzen - das ist von und nach London-Heathrow.

Nun teilte die Airline mit, wann genau und auf welchen täglichen Rotationen die neuen Großraumflugzeuge nach London fliegen werden: Ab dem 17. Juni wird eine aus drei Flugzeugen bestehende A380-Flotte die Flüge mit den Nummern QR003 und QR004 übernehmen.

Qatar Airways hat insgesamt 13 Airbus A380 bestellt. Eigentlich hatte die Airline die Superjumbos schon im Frühjahr erwartet. Allerdings war der neue Flughafen Qatars zu diesem Zeitpunkt noch nicht fertig. Jetzt übernimmt die Fluggesellschaft gleich drei Maschinen in enger Lieferfolge.

Der neue Flughafen von Doha eröffnet am heutigen Mittwoch. Zunächst werden einige kleinere Airlines auf dem Hamad International Airport abheben. Qatar Airways wird am 27. Mai umziehen. Nach der Eröffnung kann Qatar nun die Einsätze ihres neuen Flaggschiffs koordinieren. Im neuen Flughafen von Doha stehen spezielle Gates zur Verfügung, um das doppelstöckige Flugzeug ideal abzufertigen.

Von: airliners.de

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Verkehr Netzwerkplanung Airbus A380 Qatar Airways Nahost