airliners.de Logo
A350-1000 im Design von Qatar (vorn) und eine 900er-Version ebenfalls vom arabischen Carrier. © Airbus / P. Masclet/master films

Qatar Airways hat bekräftigt, ihren Deutschland-Flugplan in der Corona-Krise weiterhin aufrecht zu halten. Demnach verbindet die Airline ihr Drehkreuz in Doha bis zu dreimal täglich mit Frankfurt (Airbus A350-900 und Boeing 777-300ER), einmal täglich mit München (Boeing 777-300ER) sowie viermal pro Woche mit Berlin (Airbus A350-1000).