airliners.de Logo
Lufthansa First Class © Lufthansa

Im Dezember 2009 lag die Zahl der Business- und First-Class-Passagiere weltweit erstmals in diesem Jahr wieder über dem Wert vom Vorjahreszeitraum. Dies geht aus dem jetzt veröffentlichten „Premium Traffic Monitor“ der IATA hervor. Wie der Branchenverband in dem Bericht darlegt, wuchs das Premiumsegment der Airlines im Dezember 2009 um 1,7 Prozent gegenüber Dezember 2008. Auch in der Economy-Klasse verzeichneten die Fluggesellschaften weltweit wieder steigende Passagierzahlen, hier wurden 5 Prozent mehr Fluggäste befördert.

Die beiden Jahreshälften 2009 fielen sehr unterschiedlich aus, stellt die IATA fest. Während das erste Halbjahr durch die letzten Züge einer schweren Rezession gekennzeichnet war, wurde in der zweiten Jahreshälfte eine Erholung verzeichnet. Der Tiefpunkt im Premiumverkehr wurde im Mai 2009 erreicht, als die entsprechenden Passagierzahlen 25 Prozent niedriger lagen als noch zu Beginn 2008. Obwohl die Nachfrage nach Premiumangeboten seitdem um 11 Prozent gestiegen ist, lag sie zum Jahresende immer noch 17 Prozent niedriger als im bestem Monat 2008.

Bei der Economy-Nachfrage war der Tiefpunkt bereits im Februar 2009 erreicht (minus 9 Prozent gegenüber Anfang 2008). Hier hat die Nachfrage seitdem um 7 Prozent angezogen und lag somit im Dezember 3 Prozent unter der Bestmarke von 2008. Die IATA schlussfolgert, dass es neben der eigentlichen Erholung im Economy-Bereich auch weiterhin eine große Zahl von Geschäftsreisenden gegeben hat, die statt der First- oder Business-Klasse die Economy Class nutzen.

Regionale Unterschiede

Darüber hinaus stellte der Branchenverband fest, dass die Erholung in den Märkten weltweit unterschiedlich stark ausfiel. In Fernost legte die Premiumnachfrage bis Dezember wieder um 14,5 Prozent zu. Auch auf Langstrecken von Südamerika nach Europa erholte sich der Premiumbereich und konnte bis zum Jahresende 7,7 Prozent gutmachen.

Auf Nordatlantik-Routen sah es hingegen ganz anders aus: Umfangreiche Kapazitätenkürzungen bei Airlines auf beiden Seiten des Atlantiks sowie die schwache wirtschaftliche Erholung führten dazu, dass das Premiumgeschäft in diesem Markt im Dezember immer noch 1,1 Prozent schwächer war als im Vorjahr.

Leichte Umsatzverbesserung im Premium-Bereich

Eine Verbesserung konnten die Airlines weltweit seit Mitte 2009 auch bei den Durchschnittspreisen (ohne Treibstoffzuschläge und Steuern) für Business- und First-Class-Sitzplätze verzeichnen. Von April bis Dezember seien die Preise für Premiumangebote durchschnittlich um 10 Prozent gestiegen, erklärte die IATA. Trotzdem lägen die Ticketpreise noch rund 20 Prozent unter denen vom zweiten Quartal 2008.

Der zehnprozentige Anstieg der Ticketpreise seit dem Tiefstand und die leicht gestiegene Zahl der Passagiere haben dazu geführt, dass die Umsätze der Airlines im Premiumsegment im Dezember 2009 rund 2,6 Prozent höher ausfielen als im Dezember 2008. Da sich der Premiumverkehr jedoch insgesamt noch nicht wieder vollständig erholt hat, schätzt die IATA, dass auch die Umsätze im Premiumsegment insgesamt noch 35 Prozent geringer ausfallen als Anfang 2008.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

ARTS

Extending your success

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
B777-200/300 (GE 90) EASA Part-66 B1.1 & B2 Theoretical
B777-200/300 (GE 90) EASA Part-66 B1.1 & B2 Theoretical Lufthansa Technical Training GmbH - The participant will acquire knowledge necessary to perform and certify maintenance tasks permitted to be carried out as certifying staff of the speci... Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Die Berufsausbildung richtet sich an alle, die einen Beruf erlernen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Aviation Charges & Taxes
Aviation Charges & Taxes GAS German Aviation Service GmbH - German Aviation Tax Who has to pay German Aviation Tax? Only commercial operators departing from a German airport with passengers on board are obliged... Mehr Informationen
Master of Aviation Management
Master of Aviation Management Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - **Innovativer Master-Studiengang für die internationale Karriere** Der innovative Masterstudiengang Aviation Management wird seit 2007 angeboten. Das... Mehr Informationen
Willkommen im FCG Ground Handling Netzwerk
Willkommen im FCG Ground Handling Netzwerk Flight Consulting Group - Wir bieten die vollständige Palette von Bodenabfertigungsdiensten unter Aufsicht von FCG OPS-Mitarbeitern auf dem Vorfeld von mehr als 40 Flughäfen im... Mehr Informationen
Air Cargo Security - Sicherheitsunterweisung des Betriebspersonals
Air Cargo Security - Sicherheitsunterweisung des Betriebspersonals STI Security Training International GmbH - 11.2.7 Allgemeine Schulung des Sicherheitsbewusstseins Grundschulung Jede Person, die an einer allgemeinen Schulung des Sicherheitsbewusstseins t... Mehr Informationen
General Aviation Agent TRAINICO GmbH - Vermittlung von Spezialkenntnissen für die Tätigkeit als Agent in der General Aviation Mehr Informationen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH - Der Luftfahrt-Personaldienstleister TEMPTON stellt qualifiziertes Personal in Form von Arbeitnehmerüberlassung oder über eine vermittelte Festanstellu... Mehr Informationen