airliners.de Logo
Die letzte jemals produzierte MD-11 mit der Registrierung D-ALCN. © AirTeamImages.com / Phillip Lewis

Der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) hat zusammen mit dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und dem Bundesverband Spedition und Logistik (DSLV) in einem Branchentreffen die Bedeutung der Luftfracht für den Wirtschaftsstandort Deutschland betont und unterstützende Maßnahmen von der Politik gefordert, damit die Unternehmen die Krise möglich gut meistern.

Die Corona-Krise hat starke Auswirkungen auf die Luftfrachtbranche. Normalerweise werden mehr als 50 Prozent der Luftfracht als Beiladefracht in Passagiermaschinen transportiert. Da diese derzeit nicht vollumfänglich wegfallen, steigen die Preise für den Transport von Luftfracht deutlich. Derzeit fehlen noch rund 30 Prozent der früheren Kapazität am Weltmarkt.

So fordert der BDL, die "Digitalisierungs- und Innovationspotenziale" der Branche weiter voranzutreiben. Dazu gehört unter anderem eine zeitnahe Umstellung auf digitale Frachtdokumente und dem Datenaustausch mit den zuständigen Behörden. Zudem fordert der BDL keine weiteren Beschränkungen von Nachtflugoptionen oder uneinheitlichen Security-, Zoll- und Steuerverfahren. Diese würden den Luftverkehrsstandort Deutschland gegenüber den europäischen Nachbarn unattraktiv machen.

BDI fordert internationale Koordination

Der Industrie-Verband fordert von der Bundesregierung, diese müsse sich dringend für eine internationale Koordination in der Luftfrachtlogistik einsetzen. Da die unterschiedlichen länderspezifischen Verordnungen und Regelungen hinsichtlich Quarantäne- und Einreisebestimmungen den Betrieb deutlich erschweren würden.

Außerdem muss die Bundesregierung zeitnah die pauschale Reisewarnung für die 160 Länder außerhalb der EU lockern, um die schnelle Verfügbarkeit dringend benötigter Güter sowie den Export zu sichern. Erlassene Beschränkungen sollten in enger Abstimmung unter den Staaten aufgehoben werden.

Auch sei es längst überfällig das Projekt Single European Sky (SES), zur ökonomischen und ökologischen Effizienzsteigerung im europäischen Luftverkehr zu vollenden, so der Verband.

Die Krise habe gezeigt, dass Luftfracht systemrelevant sei, erklärte der Chef der DHL-Frachtairline European Air Transport Leipzig, Markus Otto. Sein Unternehmen habe die Kapazitäten in der Krise insbesondere nach Asien ausgebaut und über das Drehkreuz Halle-Leipzig zahlreiche Regionen versorgt.

Lufthansa Cargo profitiert der Situation

Lufthansa Cargo-Vertriebschefin Dorothea von Bocksberg rechnet für die kommenden Jahre mit einer anhaltend hohen Nachfrage für Transportmöglichkeiten in reinen Frachtern. Da nur mit einer langsamen Erholung zu rechnen sei, ergebe sich für die verbliebenen Transportangebote eine anhaltend hohe Nachfrage.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Entry Permits for Germany
Entry Permits for Germany GAS German Aviation Service GmbH - Who needs a entry permit for Germany? All commercial operators from non-EAA member states, operating charter flights to Germany require an entry permi... Mehr Informationen
Jumbo-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück
Jumbo-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück RBF-Originals.de - **Jumbo-Anhänger, Motiv beidseitig aufgestickt: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstandsfä... Mehr Informationen
Aviation Legislation - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - Aviation Legislation Training is an interactive state-of-the-art multimedia based training in accordance with EASA standards. Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Umschulung inkl. Praktikum
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Umschulung inkl. Praktikum SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Die Umschulung richtet sich an alle, die einen neuen Beruf erlernen wollen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
AviationPower Engineering Services
AviationPower Engineering Services AviationPower Group - IN DER THEORIE NENNEN WIR ES AVIATION ENGINEERING SERVICES. IN DER PRAXIS EINFACH NUR LEIDENSCHAFT. Hinter unseren Aviation Engineering Services steh... Mehr Informationen
Flug-Permits mit FCG - Flight Consulting Group
Flug-Permits mit FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Weltweite Überflug- und Landeerlaubnis direkt bei der Zivilluftfahrtbehörde, einschließlich Eil-, Ambulanz-, Charter- und Frachtflüge. FCG OPS ist ein... Mehr Informationen
Zertifikatsprogramme am Wildau Institute of Technology
Zertifikatsprogramme am Wildau Institute of Technology Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Am Puls der Zeit: Zertifikatskurse für Ihren beruflichen Erfolg. Wie die Arbeitswelt wird auch die berufsbegleitende Bildung immer flexibler. Deshalb... Mehr Informationen
Ausbildung zum Lead Auditor im Luftverkehr Aviation Quality Services GmbH - Erlernen Sie die neuesten Gesetzesänderungen in der Luftfahrtindustrie und werden Sie Lead Auditor. Mehr Informationen