airliners.de Logo
Pilotenstreik bei Germanwings sorgt für zahlreiche Flugausfälle, © dpa/Oliver Berg
Ein Anzeigetafel weist am Flughafen Köln auf gestrichene Flüge hin. © dpa / Oliver Berg
Pilotenstreik bei Germanwings sorgt für zahlreiche Flugausfälle, © dpa/Bodo Marks
Maschinen der Germanwings stehen auf dem Flughafen in Hamburg. © dpa / Bodo Marks
Pilotenstreik bei Germanwings sorgt für zahlreiche Flugausfälle, © dpa/Bodo Marks
Nahezu menschenleer ist der Check-In-Bereich der Lufthansa-Tochtergesellschaft Germanwings auf dem Flughafen in Hamburg. © dpa / Bodo Marks
Pilotenstreik bei Germanwings sorgt für zahlreiche Flugausfälle, © dpa/Bodo Marks
Der Vermerk "cancelled" ist auf dem Flughafen Hamburg auf einer Anzeigetafel zu lesen. © dpa / Bodo Marks
Pilotenstreik bei Germanwings sorgt für zahlreiche Flugausfälle, © dpa/Bodo Marks
Passagiere stehen an einem Schalter der Germanwings. © dpa / Bodo Marks
Pilotenstreik bei Germanwings sorgt für zahlreiche Flugausfälle, © dpa/Ole Spata
Passagiere warten vor einer Anzeigentafel auf dem Flughafen in Hannover. © dpa / Ole Spata
Pilotenstreik bei Germanwings sorgt für zahlreiche Flugausfälle, © dpa/Sebastian Kahnert
Ein Airbus A319 der Lufthansa-Tochter Germanwings steht bei Sonnenaufgang auf dem Flughafen in Stuttgart. © dpa / Sebastian Kahnert
Pilotenstreik bei Germanwings sorgt für zahlreiche Flugausfälle, © dpa/Stephanie Pilick
Absperr-Bänder am Check-In-Schalter von Germanwings am Flughafen Berlin-Tegel. © dpa / Stephanie Pilick

Der Konflikt zwischen Lufthansa und ihren Piloten droht zu eskalieren: Ein Sprecher der Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) schloss am heutigen Freitag nicht aus, dass der Pilotenstreiks von der Tochter Germanwings am Wochenende auch auf die Mutter Lufthansa ausgeweitet wird. Bereits heute mussten Tausende Passagiere von Germanwings ihre Reisepläne ändern. Die Piloten des Billigfliegers hatten wie angekündigt am frühen Morgen die Arbeit niedergelegt.

Am Wochenende könnten von Streiks die Lufthansa und deren Frachttochter Cargo betroffen sein, sagte der VC-Sprecher. Mit «leichten Nadelstichen» wolle die Pilotengewerkschaft das Unternehmen im Streit um den bezahlten Vorruhestand für Flugkapitäne zum Einlenken bewegen. Am Freitag strich Germanwings bis 12.00 Uhr 116 von insgesamt 164 Flügen. Durch die Ausfälle waren nach Schätzungen der Fluggesellschaft rund 15.000 Passagiere betroffen. Sie konnten ihre Flüge kostenlos umbuchen oder auch stornieren konnten. Begonnen hatte der Streik um 6.00 Uhr.

Lufthansa: Durch Streik ist noch kein Tarifkonflikt gelöst worden

Die Lufthansa appellierte unterdessen an die Pilotengewerkschaft, an den Verhandlungstisch zurückzukehren. «Durch einen Streik ist noch kein Tarifkonflikt gelöst worden», sagte ein Lufthansa-Sprecher. Am Donnerstag waren die Verhandlungen über eine Lösung der strittigen Fragen über den Vorruhestand der 5400 Piloten bei Lufthansa, Germanwings und Lufthansa Cargo gescheitert.

Im Schnitt gehen Lufthansa-Kapitäne derzeit mit knapp 59 Jahren in den vom Unternehmen bezahlten Vorruhestand. Lufthansa will das durchschnittliche Eintrittsalter schrittweise auf 61 Jahre erhöhen. Die aktuelle Regelung zur Übergangsrente will die Airline bis 2016 beibehalten, um ausreichend Zeit für Verhandlungen zu haben.

Lufthansa erwartet nach eigenen Angaben von VC einen konkreten Vorschlag zur Neuregelung der Übergangsrente. VC habe einen Vorschlag zur Kostendecklung angekündigt, aber bisher nicht vorgelegt. Die Gewerkschaft wirft Lufthansa im Gegenzug vor, die seit Monaten anhaltenden Verhandlungen um immer neue Themen zu erweitern und auf Zeit zu spielen.

Köln und Stuttgart besonders betroffen

Von dem Ausstand der Piloten am Freitag waren besonders die Airports in Köln und Stuttgart betroffen. Aber auch in Düsseldorf, Berlin, Hannover, Hamburg und Dortmund wurden Flüge gestrichen. Nach Angaben von Flughafensprechern kam es trotz der Ausfälle an den Airports wie in Köln, Hannover oder Hamburg nicht zu massiven Beeinträchtigungen.

Durch die frühzeitige Ankündigung der Fluggesellschaft waren nur wenige Fluggäste von dem Streik überrascht worden. Die meisten hatten sich im Vorfeld über die Änderungen informiert. «An den Terminals ist alles ruhig. Die Informationspolitik von Germanwings hat wunderbar funktioniert», sagte der Flughafensprecher des Kölner Airport. Es kam aber auch Kritik von Reisenden, die keine Nachricht erhalten hatten. Germanwings wies darauf hin, dass die Erreichbarkeit davon abhänge, ob die Passagiere direkt oder über einen Veranstalter gebucht hätten.

Ersatzweise Piloten aus dem Management eingesetzt

Am Kölner Airport, der am meisten betroffen war, waren bis zum Mittag insgesamt 48 von 146 geplanten Flügen am ganzen Tag ausgefallen. Ins Stuttgart waren es 36 von 100 und in Berlin 30 von 78 geplanten Flügen. Neben den Flughäfen Hamburg, Berlin, Dortmund, Hannover und Düsseldorf - dort ist Germanwings mit eigenen Maschinen stationiert - kam es auch in Bremen, Dresden, Friedrichshafen, Leipzig, Nürnberg und München zu Flugausfällen. Auf einzelnen Maschinen seien ersatzweise Piloten aus dem Management eingesetzt worden. Durch Verschiebungen und Verspätungen können Germanwings zufolge noch weitere Flüge am Nachmittag ausfallen.

© dpa, Boris Roessler Lesen Sie auch: Lufthansa-Piloten streiken für alte Privilegien

Der Streit um die Übergangsrente hatte bereits im April zum schärfsten Streik in der Lufthansa-Geschichte geführt. Rund 3800 Flüge fielen aus, betroffen waren an den drei Tagen 425.000 Fluggäste.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

GOODVICE

Aviation, Transportation & Litigation.

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Flugzeug-Karabiner - Remove Before Flight - 1 Stück
Flugzeug-Karabiner - Remove Before Flight - 1 Stück RBF-Originals.de - **1 Classic-Anhänger mit robustem Flugzeugkarabiner statt Schlüsselring, Motiv beidseitig aufgestickt: Remove Before Flight** RBF-Originals steht f... Mehr Informationen
Borescope Inspection(Refresher and Continuation)
Borescope Inspection(Refresher and Continuation) Lufthansa Technical Training GmbH - The participant will be trained in performing routine and non-routine borescope inspection tasks on aircraft engines in accordance with the manufactur... Mehr Informationen
FBO & Lounges
FBO & Lounges GAS German Aviation Service GmbH - Relax and enjoy free beverages, WiFi and TV in the cozy chairs of our lounges. They have been equipped to make your waiting time fly by. The FBOs are... Mehr Informationen
Long Range Navigation for Flight Dispatcher - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - The course gives a good general knowledge of the regulations and requirements for Flight in NAT MNPS airspace as well as the requirements for ETOPS op... Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen
GSE simple and smart
GSE simple and smart HiSERV GmbH - Rental Solutions, Services, Management. HiSERV verbessert seit 2017 den Vermietungsmarkt für Ground Support Equipment (GSE) durch überlegene Qualität,... Mehr Informationen
Pilotenausbildung und gleichzeitig studieren
Pilotenausbildung und gleichzeitig studieren Hochschule Worms - Der Bachelor-Studiengang Aviation Management and Piloting, den der Fachbereich Touristik/Verkehrswesen der Hochschule Worms im Praxisverbund mit der E... Mehr Informationen
Crystal Cabin Award
Crystal Cabin Award Hamburg Aviation - DER INTERNATIONALE PREIS FÜR INNOVATIONEN - Der Crystal Cabin Award ist DER internationale Preis für Innovationen im Bereich Flugzeugkabine. Unter dem... Mehr Informationen