airliners.de Logo

Personaltausch bei Lufthansa-Technik-Gruppe

Die Lufthansa-Technik-Gruppe hat zwei Personalwechsel bekannt gegeben. Demnach tauschen die Geschäftsführer von Lufthansa Technical Training und Lufthansa Bombardier Aviation Services, Christoph Meyerrose und Andreas Kaden, die Positionen.

Andreas Kaden © Lufthansa Technik AG
Christoph Meyerrose © Lufthansa Technik AG

Die Geschäftsführer von Lufthansa Technical Training und Lufthansa Bombardier Aviation Services tauschen Positionen: Christoph Meyerrose (54), seit gut zehn Jahren Geschäftsführer der Lufthansa Technical Training in Hamburg, wird neuer Geschäftsführer der Lufthansa Bombardier Aviation Services (LBAS) in Schönefeld bei Berlin. Deren bisheriger Geschäftsführer, Andreas Kaden (55), übernimmt nach dreizehn Jahren in dieser Position die Spitze der Lufthansa Technical Training (LTT) in Hamburg.

Lufthansa Bombardier Aviation Services wurde 1997 als Joint Venture der Lufthansa Technik und des kanadischen Flugzeugbauers Bombardier Aerospace gegründet. Inzwischen ist die Schweizer ExecuJet Aviation Group AG mit 20-prozentigem Anteil dritter Partner des erfolgreichen Gemeinschaftsunternehmens (Lufthansa Technik: 51 Prozent; Bombardier: 29 Prozent), das über 170 Mitarbeiter beschäftigt. Das am Flughafen Berlin Brandenburg beheimatete Unternehmen hat sich auf die Instandhaltung von Bombardier Business Jets spezialisiert und betreibt eine Niederlassung in Riga, Lettland.

Lufthansa Technical Training realisiert von der Auswahl über die Qualifizierung bis hin zum Personaleinsatz bedarfsgerechte Lösungen für Unternehmen und Mitarbeiter in der Luftfahrtindustrie. Als ein weltweit führender Anbieter von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen führt LTT die technische Grundausbildung, typenbezogene Fortbildung und die überfachlichen Weiterbildung von Mitarbeitern und Führungskräften in der Maintenance Repair and Overhaul (MRO) Industrie für Flugzeuge, Triebwerke und Komponenten der zivilen Luftfahrt durch.

Von: Lufthansa

Lesen Sie jetzt

Als die Welt bis 2020 noch ein Dorf war

Gastbeitrag Corona verändert die Weltwirtschaft grundlegend. Wird man in zehn Jahren feststellen, dass der Luftverkehr, wie wir ihn bislang kennen, nicht Teil der Lösung, sondern Teil des Problems war? Diese "Rückwärts-Prognose" der Frankfurt University of Applied Sciences hat viele interessiert.

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Flughäfen Management Dienstleister Industrie LBAS Lufthansa Technical Training Köpfe