airliners.de Logo

"Kein Flughafen wurde so intensiv geprüft wie unserer"

Wenige Wochen vor der BER-Eröffnung erläutert der Berliner Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup den genauen Ablauf der Umstellung und hebt die Vorzüge des neuen Standorts hervor. Mit Blick auf Corona mahnt er, langfristig zu denken.

Der Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup am BER © airliners.de / Andreas Sebayang

Der Berliner Flughafen-Chef Engelbert Lütke Daldrup zeigt sich besorgt über die Auswirkungen der Quarantänepflicht auf den Luftverkehr, aber optimistisch für die in weniger als vier Wochen anstehende Eröffnung des BER.

Der Manager versicherte, dass der BER-Eröffnung nichts mehr im Weg steht, alle wichtigen Anlagen seien freigegeben. "Wir sind der Flughafen, der am strengsten und intensivsten vor Eröffnung geprüft wurde", sagte Lütke Daldrup vor Journalisten des LPC Mediennetzwerks Luft- und Raumfahrt.

Von: dk, dh

Lesen Sie jetzt

Die Probleme mit Flughafenkapazitäten vor und nach Corona

Kapazitätsengpässe an Flughäfen (1/2) Vor Corona waren Kapazitätsengpässe an Flughäfen ein drängendes Thema. In einer zweiteiligen Serie geben DLR-Forscher nun Einblick in ihre umfangreiche Prognose für die Zeit nach der Pandemie. Im ersten Teil werden die Herausforderungen am Boden aufgezeigt.

Lesen Sie mehr über

Flughäfen Berlin Berlin-Tegel Berlin-Schönefeld Verkehrszahlen Verkehr Corona-Virus Rahmenbedingungen BER Strategie Management Infrastruktur Netzwerkplanung airliners+