airliners.de Logo

Februar-Zahlen Passagierplus bei Easyjet

Easyjet hat im Februar knapp vier Millionen Passagiere befördert. Das waren 3,7 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Zugleich waren auch die Flugzeuge besser ausgelastet.

Der britische Billigflieger Easyjet konnte die Auslastung im Februar im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,2 Prozentpunkte auf 87,6 Prozent verbessern. Die Zahl der Passagiere nahm um 3,7 Prozent auf rund 3,98 Millionen zu, wie das Unternehmen am Dienstag bekannt gab.

Von Februar 2011 bis Februar dieses Jahres legten die Briten bei den Fluggästen sogar um 9,5 Prozent zu. Insgesamt flogen in dem Zeitraum gut 55,6 Millionen Passagiere mit Easyjet.

Auch der Konkurrent Ryanair veröffentlichte am Dienstag seine Verkehrszahlen. Demnach verzeichnete der irische Billigflieger mit 4,5 Millionen gut zwei Prozent weniger Fluggäste. Bei Air Berlin sank das Passagieraufkommen um vier Prozent auf 2,0 Millionen.

Von: airliners.de mit dpa

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Verkehr easyJet Verkehrszahlen