Paris "Charles de Gaulle" rüstet sich für Corona

Am Pariser Flughafen Charles de Gaulle werden zwölf Wärmebildkameras eingesetzt, um mögliche Coronavirus-Infektionen bei ankommenden Passagieren zu ermitteln. Auch 40 Desinfektionsmittel-Spender wurden angebracht, und es gilt eine Maskenpflicht, berichtet die Nachrichtenagentur AFP.

Bewaffnete Polizeibeamte mit medizinischem Mundschutz stehen am Terminal 2 des Flughafens Paris-Charles-de-Gaulle Wache. © dpa / Ian Langsdon

Von: afp, br

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Flughäfen Paris Corona-Virus