airliners.de Logo
Container von LSG Sky Chefs auf dem Flughafen Frankfurt. © dpa / Boris Roessler

Der Caterer und Restaurantbetreiber Do&Co hat ein Angebot für das Europa-Geschäft von LSG Sky Chefs abgegeben. Damit ist das Wiener Unternehmen einer von drei Bietern für Teile der Lufthansa-Tochter. Auch die Schweizer Gategroup und der Luftfahrtdienstleister Dnata aus Dubai sollen Interesse haben.

Die "Oberösterreichischen Nachrichten" zitieren den Do&Co-Vorstand Gottfried Neumeister mit der Einschätzung, dass die LSG eine sinnvolle Ergänzung für sein Unternehmen wäre, weshalb man "klarerweise" beim Bieterrennen dabei sei. Laut der Zeitung interessiere sich Do&Co nur für das Europa-Geschäft, da man dieses ohne Kapitalerhöhung stemmen könne.

In Europa erzielte LSG mit 9000 Mitarbeitern im vergangenen Jahr einen Umsatz von 1,1 Milliarden Euro und damit 250 Millionen Euro mehr als Do&Co. Die Lufthansa-Tochter insgesamt steuerte einen Gewinn von 115 Millionen Euro zum Konzernergebnis bei.

Verkauf trotz guter Zahlen

Die LSG gehört zu den führenden Airline-Caterern der Welt. Sie liefert jährlich rund 700 Millionen Mahlzeiten und ist an 205 Flughäfen weltweit für mehr als 300 Fluggesellschaften und eine wachsende Zahl europäischer Bahnbetreiber tätig. Das Unternehmen könne als Ganzes oder in Teilen verkauft werden, erklärte Lufthansa im Frühjahr. Wünschenswert sei ein strategischer Investor, der das Geschäft weiter entwickle.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Hamburg Aviation Nachwuchspreis
Hamburg Aviation Nachwuchspreis Hamburg Aviation - FÖRDERT JUNGE TALENTE MIT INNOVATIVEN IDEEN - Mit dem "Hamburg Aviation Nachwuchspreis" fördert Hamburg Aviation junge Talente mit innovativen Ideen i... Mehr Informationen
Schulung für Personen mit Zugang zu Sicherheitsbereichen gem. Ziffer 11.2.6 der DVO (EU) 2015/1998 (Flughafenausweis) DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Personen mit unbegleitetem Zugang zu Sicherheitsbereichen müssen eine Schulung absolvieren. Voraussetzung zur Ausstellung eines Flughafenausweises.Sch... Mehr Informationen
Winter Operations - Aircraft De-/Anti-Icing - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - This webbased training course was developed and designed specifically to meet the needs of flight crew and ground staff dealing with de-/anti-icing pr... Mehr Informationen
Flugzeugbetankung mit FCG - Flight Consulting Group
Flugzeugbetankung mit FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Kraftstoffpreisvergleich an mehr als 100 Standorten, Ad-hoc-Preisausschreibung von zahlreichen globalen und lokalen Kraftstofflieferanten. FCG OPS ist... Mehr Informationen
Jetzt Air Traffic Management studieren
Jetzt Air Traffic Management studieren Hochschule Worms - Der englischsprachige Bachelor-Studiengang Air Traffic Management – dual ist ein ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der DFS Deutsche F... Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Berufsausbildung richtet sich an alle, die einen Beruf erlernen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Aviation Charges & Taxes
Aviation Charges & Taxes GAS German Aviation Service GmbH - German Aviation Tax Who has to pay German Aviation Tax? Only commercial operators departing from a German airport with passengers on board are obliged... Mehr Informationen
Operator Training
Operator Training STI Security Training International GmbH - Operator Training Hi-TraX - Basic Online Schulung für Bediener von HI-SCAN Röntgenprüfgeräten Die Online-Schulung „Operator Training Hi-TraX-Basic... Mehr Informationen

© dpa, Daniel Reinhardt Lesen Sie auch: Lufthansa startet Verkaufsprozess für LSG Sky Chefs

Dass der Verkauf trotz insgesamt guter Zahlen entweder als Ganzes oder in mehreren Teilen kommen soll, ist fest beschlossen. Ein Umstand, der einigen Unmut unter den Beschäftigten und bei der Gewerkschaft Verdi ausgelöst hat. Lufthansa-Chef Carsten Spohr sagte kürzlich gegenüber der Neuen Zürcher Zeitung, dass man die LSG auch aus ökologischen Gründen verkaufen müsse, da Investitionen in neue, treibstoffeffiziente Flugzeuge Priorität hätten. "Damit stellt sich die Frage, ob wir auch in den Catering-Markt noch zusätzlich genügend investieren können, um der LSG eine gute Zukunftsperspektive geben zu können.", so Spohr weiter.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil