Klimaaktivisten überhäufen Österreichs Verfassungsgerichtshof mit Anträgen

Klimaaktivisten haben in Österreich rund 8000 Individualanträge beim Verfassungsgerichtshof eingereicht. Ziel der Aktion sei ein Ende der "unfairen steuerlichen Bevorteilung" des klimaschädlichen Flugverkehrs gegenüber der Bahn, berichtet "Der Standard".

Von: dh

Lesen Sie jetzt
Themen
Fluggesellschaften Politik Rahmenbedingungen Umwelt Behörden, Organisationen