Norwegian verzeichnet kräftigen Quartalsverlust

Im Zuge des Boieng-737-Max-Groundings hat Norwegian zum Jahresbeginn einen kräftigen Verlust hinnehmen müssen. Unter dem Strich stand im ersten Quartal 2019 ein Minus von 1,49 Milliarden Kronen (rund 155 Millionen Euro), wie der Billigflieger veröffentlichte. Der Verlust fiel allerdings geringer aus als erwartet. Im Vorjahresquartal lag er bei 46 Millionen Kronen (4,8 Millionen Euro).

Flugzeuge von Norwegian parken auf dem Flughafen Stockholm. © dpa / Johan Nilsson/TT NEWS AGENCY /epa

Von: dpa

Lesen Sie jetzt
Themen
Norwegian Fluggesellschaften Kennzahlen Wirtschaft