airliners.de Logo

Norwegian nimmt Verbindung Berlin - London auf

Die skandinavische Fluggesellschaft Norwegian baut ihr Streckennetz nach Deutschland aus: Ab Mitte September fliegt die Airline zwischen London und Berlin - das tun bereits etliche andere Airlines.

Norwegian Boeing 737-800 im Anflug. © AirTeamImages.com / Danish Aviation Photo

Die Low-Cost-Airline Norwegian Air Shuttle fliegt ab Mitte September täglich außer samstags von London-Gatwick nach Berlin-Schönefeld. Auf der Strecke setzt Norwegian ihre Boeing 737-800 mit je 189 Sitzen ein, die in Gatwick stationiert sind.

Damit erhöht sich die Auswahl für Passagiere auf der Route erneut: Die neue Route zwischen Schönefeld und Gatwick steht in direkter Konkurrenz zu Easyjet, die die Verbindung mehrmals täglich im Flugplan hat. Die Briten bedienen ab Schönefeld darüber hinaus London Luton und London Southend. Ryanair hat zudem Flüge von Schönefeld nach London Stansted im Programm. Von Berlin-Tegel kommen Passagiere zudem mit British Airways und Germanwings nach London Heathrow.

Norwegian hat in den letzten Jahren Berlin deutlich ausgebaut und verbindet die deutsche Hauptstatdt mittlerweile mit Barcelona, Bergen, Kopenhagen, Las Palmas, Oslo, Stavanger, Stockholm, Teneriffa und Trondheim.

Von: dpa, airliners.de

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Berlin Verkehr Netzwerkplanung Berlin-Schönefeld Norwegian