airliners.de Logo
Passagiere besteigen eine Maschine von Thomas Cook © AirTeamImages.com / D. Pedley

Die Unruhen in Ägypten und Tunesien drücken bei Europas zweitgrößtem Reiseveranstalter Thomas Cook weiter aufs Geschäft. Wegen der Reisebeschränkungen für die beiden Länder seien etwa 150.000 Reisen storniert worden, teilte das Unternehmen, das in Deutschland vor allem mit der Marke Neckermann Reisen und der Fluglinie Condor präsent ist, am Dienstag mit. Trotz gesenkter Übernachtungspreise dürfte der Absatz der Ägypten- und Tunesien-Reisen um rund 30 Prozent niedriger ausfallen als ursprünglich geplant.

Marktführer Tui Travel - die Pauschalreisesparte des Tui-Konzerns - will an diesem Donnerstag neue Buchungszahlen vorlegen. Bei der wichtigen deutschen Tochter Tui Deutschland hieß es auf Anfrage, das Geschäft mit Ägypten laufe wieder an, im Falle Tunesiens hapere es noch. Aber die Rückgänge in Nordafrika würden kompensiert durch gut laufende Buchungen im Mittelmeerraum. In Nordafrika hatte Tui wegen der Unruhen 110 000 Reisen aus dem Angebot genommen.

Abgesehen von den Einbrüchen in Nordafrika entwickele sich das Geschäft gut, sagte Thomas-Cook-Chef Manny Fontenla-Novoa. In der Wintersaison hatte der Veranstalter in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Großbritannien wegen der Ausfälle in Ägypten und Tunesien noch mit rückläufigen Buchungen zu kämpfen. Für den Sommer zeigt die Entwicklung in den meisten Ländern aber nach oben.

In Zentraleuropa - einschließlich Deutschland - liegen die Sommerbuchungen bisher mit vier Prozent im Plus. Nach der Übernahme des Türkeispezialisten Öger Tours zog auch die Nachfrage für das Land am Bosporus stark an. Sorgen macht Thomas Cook jedoch das Geschäft in Großbritannien. «Dort wurde die aktuelle Geschäftsentwicklung zusätzlich von einem schwachen Konsumklima geprägt», sagte Fontenla-Novoa. Daher sei Thomas Cook bei der Kapazitätsplanung vorsichtig.

Ausgeweitet hat Thomas Cook das Urlaubsangebot etwa für die Kanaren, die als Alternative für Ägypten- und Tunesien-Fans dienen sollen. Auch sein Flugangebot hat der Veranstalter entsprechend umgestaltet. Die Ausfälle in Nordafrika und die Rückholung der Urlauber dürften das Unternehmen nach Einschätzung des Managements rund 20 Millionen britische Pfund (23 Mio Euro) kosten, wie bereits im Februar geschätzt.

Bei Tui war zuletzt von Kosten von konzernweit rund 30 bis 37 Millionen Euro die Rede, die durch Umsatzausfälle und Evakuierungen entstanden seien. Tui rechnet damit, dass sich die touristische Lage in Ägypten und Tunesien gegen Ende der Sommersaison normalisiert. Mit der aktuellen Geschäftslage ist der Veranstalter in Deutschland aber überaus zufrieden. «Das Geschäft mit Urlaubsreisen boomt wie lange nicht», hieß es bei Tui Deutschland Anfang März.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

ARTS

Extending your success

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

HiSERV GmbH

We make GSE simple and smart.

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
A318/A319/A320/A321 (CFM56/IAE V2500) General Familiarization (E/AV/A/P)
A318/A319/A320/A321 (CFM56/IAE V2500) General Familiarization (E/AV/A/P) Lufthansa Technical Training GmbH - This course provides an overview of airplane, systems and powerplant as outlined in the Systems Description Section of the Aircraft Maintenance Manual... Mehr Informationen
ICAO T.I./ IATA DGR Gefahrgutschulung - Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr (Personalkategorie 1-12)
ICAO T.I./ IATA DGR Gefahrgutschulung - Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr (Personalkategorie 1-12) DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Die Beförderung von Gefahrgut via Luftverkehr ist nur zulässig, wenn alle Beteiligten eine Schulung nach IATA DGR vorweisen können.Die ICAO T.I. /IATA... Mehr Informationen
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit STI Security Training International GmbH - Präsenzschulungen für die Luftsicherheit (nach DVO (EU) 2015/1998) Der Mensch ist das wichtigste Bindeglied in einer gut funktionierenden Sicherhei... Mehr Informationen
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling Flight Consulting Group - FCG OPS ist eines der größten europäischen Betriebskontrollzentren, das internationale Reiseunterstützung und Abfertigungsdienste sowie Bodenabfertigu... Mehr Informationen
Stressbewältigung TRAINICO GmbH - Methoden und Verhaltensmöglichkeiten, die das innere Gleichgewicht fördern und die Belastbarkeit wieder herstellen. Mehr Informationen
GSE-Lösungen zum Nutzen unserer Kunden
GSE-Lösungen zum Nutzen unserer Kunden HiSERV GmbH - HiSERV bietet Premiumqualität, hohe Flexibilität und intelligente GSE zu einem fairen Preis.Wir verwalten eine junge und moderne Flotte von mehr als 4... Mehr Informationen
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d)
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d) SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Werde Servicefachkraft im Luftverkehr/Bodensteward/Bodenstewardess. Die Weiterbildung eignet sich für alle, die eine Tätigkeit an einem nationalen... Mehr Informationen
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **Zwei Textilanhänger mit aufgesticktem "Condor"-Logo und "Remove Before Flight" in den Farben Rot/Weiß und Grau/Gelb. Ein Textilanhänger mit beidseit... Mehr Informationen