Aktuelle Streckenmeldungen Neue Corendon-Verbindung ab Friedrichshafen und Uzbekistan Airways kommt nach München

Corendon hat eine weitere Deutschland-Strecke aufgenommen und der Flughafen München freut sich über eine neue Verbindung in die usbekische Hauptstadt. Das und mer in unserer wöchentlichen Strecken-Übersicht.

Crew und Mitarbeiter des Bodensee-Airports feiern die Eröffnung der Strecke nach Hurghada. © Bodensee-Airport Friedrichshafen.

Wöchentlich präsentiert airliners.de eine aktuelle Übersicht zum Thema Netzwerkplanung. Welche Routen wurden aufgenommen, welche angekündigt und welche wesentlichen Änderungen gibt es:

Streckenaufnahmen

Corendon verbindet ab sofort einmal pro Woche den Bodensee-Airport in Friedrichshafen mit dem ägyptischen Hurghada. Laut Mitteilung starten die Boeing 737-800-Jets der türkischen Fluggesellschaft immer freitags.

© airliners.de, Lesen Sie auch: "Wir kommen nicht als Germania-Ersatz" - Corendons Pläne in Nürnberg

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenaufnahmen

Streckenankündigungen

Der deutsch-türkische Ferienflieger Sunexpress fliegt ab Frühjahr 2020 zweimal und im Sommer dreimal pro Woche von Bremen nach Antalya. Das teilte der Flughafen mit. Hinzu kommen die bereits jetzt zwei mal wöchentlich stattfindenden Rotationen Bremen-Izmir.

Uzebkistan Airways verbindet mit Beginn des Sommerflugplans 2020 München zweimal wöchentlich mit der usbekischen Hauptstadt Taschkent. Das teilt der bayerische Flughafen mit. Die staatliche Airline des zentralasiatischen Landes plant, die 5.700 Kilometer Luftlinie mit Boeing 757 und A320 Neo zu absolvieren.

Air Canada fliegt im Sommer 2020 wieder zwischen Vancouver und Zürich. Vom 2. Juni bis 22. September wird die Verbindung fünfmal pro Woche angeboten, berichtet abouttravel.ch. Geflogen werde mit Boeing 787.

© Tuifly, Lesen Sie auch: Deutsche Tuifly erwägt Langstreckenflüge

Im Auftrag von Tui stationiert Freebird Airlines Europe ab Mai 2020 eine A320 am Flughafen Leipzig/Halle. Dieser soll von dort in der Sommersaison Antalya, Burgas, Djerba, Fuerteventura, Gran Canaria, Heraklion, Hurghada, Korfu, Kos, Rhodos und Varna im touristischen Charterverkehr anfliegen.

Wizz Air wird ab kommenden August zweimal wöchentlich das rumänische Iasi mit Berlin-Schönefeld verbinden. Laut Mitteilung wird die neue Route ab 2. August geflogen. Wizz Air setzt einen Airbus A320 auf der Route ein.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenankündigungen

Streckeneinstellungen

Easyjet wird mit der Umstellung auf den Winterflugplan 2019/20 nicht mehr von Berlin-Schönefeld nach Tallinn fliegen, das geht aus Flugplandaten hervor. Bislang wurde die Route zweimal wöchentlich angeboten.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckeneinstellungen

Von: dk, hr, br

Lesen Sie jetzt
Themen
Netzwerkplanung Verkehr