airliners.de Logo

Neun Prozent weniger Ölverbrauch durch 80 Prozent weniger Flüge

Die Internationale Energieagentur (IEA) rechnet in der Corona-Krise mit einer sinkenden Ölnachfrage. Durch den weltweit um 80 Prozent eingebrochenen Luftverkehr würden 8,1 Millionen Fass pro Tag weniger verbraucht. Der für 2020 prognostizierte Gesamtverbrauch gehe aber nur leicht von 92 auf 91,9 Millionen Fass pro Tag zurück, berichtet "Reuters".

Von: dh

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Treibstoffe Wirtschaft Behörden, Organisationen Umwelt Rahmenbedingungen