airliners.de Logo

«Vision 2020» Neuer Look für Finnair

Die nordeuropäische Fluggesellschaft Finnair hat einen überarbeiteten Markenauftritt vorgestellt. Neben einer neuen Lackierung der Flugzeuge soll auch das Personal neu eingekleidet werden. Die zehn Millionen Euro teure Überarbeitung soll bis 2013 abgeschlossen sein.

Künftige Finnair-Bemalung an einem Airbus A330 © Finnair
Airbus A340 im künftigen Anstrich der Finnair © Finnair

Finnair wird ihren Marktauftritt im Rahmen der Strategie „Vision 2020“, die im Frühjahr vorgestellt wurde, erneuern. Dabei sollen das Firmenlogo, die Bemalung der Flugzeuge, das Kabinendesign sowie die Uniformen und Abfertigungsbereiche überarbeitet werden. "Unser Kundenstamm verändert sich kontinuierlich und damit einhergehend auch die Erwartungen an unsere Dienstleistungen", sagte Finnairs CEO Mika Vehviläinen während der Präsentation am Montag in Helsinki.

Für die Erneuerung der Identity rechnet Finnair mit Kosten von etwa zehn Millionen Euro, von denen ein erheblicher Teil durch neue Uniformen und Kabinenausstattung ohnehin in den nächsten Jahren auf die Airline zugekommen wären. Die Umlackierung der gesamten Flotte soll bis 2013 abgeschlossen sein. Die Langstreckenflotte wird bereits im Laufe des kommenden Jahres einheitlich mit dem neuen Design unterwegs sein.

Von: airliners.de mit Finnair

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Management Marketing Finnair