airliners.de Logo

Politik & Gesellschaft Neuer Flughafen, Staatsdarlehen für FTI, Scheuer will helfen

Das wöchentliche airliners.de-Politik-Briefing. Dieses Mal unter anderem mit der vorerst letzten Eröffnung eines neuen Flughafens in Deutschland, der Staatsrettung für FTI und Hilfsankündigungen vor dem Luftverkehrsgipfel.

Engelbert Lütke Daldrup. © dpa / Annegret Hilse
© Copyright

Jour fixe auf airliners.de: Immer mittwochs präsentieren wir die wichtigsten Meldungen der Woche zu den Luftfahrt-Rahmenbedingungen Politik, Umwelt und Recht.

Nichts verpassen: Das "Politik & Gesellschaft"-Briefing gibt es auch als wöchentlichen Newsletter. Alle aktuellen Themen-Briefings finden Sie immer auf unserer Übersichtsseite.

Politik

Nach 14 Jahren Bauzeit, vier Flughafenchefs, drei Technikchefs und massiven Kostensteigerungen ist der BER jetzt am Netz. Easyjet und Lufthansa landeten als erste am neuen Airport. Ein Blick auf die Eröffnung und den steinigen Weg dahin. Weiterlesen

Der drittgrößte Reiseveranstalter Europas FTI benötigt in der Corona-Krise staatliche Hilfe. Nach Informationen des "Business Insider" soll das Unternehmen ein Darlehen über 235 Millionen Dollar aus dem Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) erhalten. Der Konzern beschäftigt weltweit rund 12.000 Mitarbeiter und machte im vorigen Jahr 4,1 Milliarden Euro Umsatz.

Von: airliners.de

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

airliners+ Briefing Politik