airliners.de Logo

Branchenagenda Neuer Airbus-Hangar, Forschungskongress, Ökostrom für Flugzeuge

In Hamburg stellt Airbus den neuen Hangar 245 vor, in Darmstadt trifft sich die Forschungselite der deutschen Luft- und Raumfahrtbranche zum Kongress und in Stuttgart sollen Flugzeuge am Boden künftig mit Ökostrom versorgt werden. Die Luftfahrt-Agenda der Woche.

Rumpfproduktion bei Airbus in Hamburg. © Airbus / Helmut Hofer

Zum Anfang der Woche gibt airliners.de einen Ausblick auf die neue Luftfahrtwoche. Hinweise auf Termine und Veranstaltungen können Sie uns gerne an nachrichten@airliners.de senden.

Montag bis Mittwoch, 30. September bis 2. Oktober, Darmstadt
68. Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress

Der Deutsche Luft- und Raumfahrtkongress in Darmstadt findet vom 30. September bis zum 2. Oktober statt. Foto: © DGLR

Die Zukunft der Luftfahrt soll nachhaltiger und umweltfreundlicher werden. Darüber sind sich Politik, Industrie und Forschung seit vielen Jahren einig. Wie die Luftfahrtbranche neue Technologien und Entwicklungen nutzen kann, um diese Ziele in Zukunft zu erreichen, diskutieren die Teilnehmer des 68. Deutschen Luft- und Raumfahrtkongresses (DLRK) in Darmstadt. Rund 600 Experten kommen zusammen, um gemeinsam über aktuelle Themen der Branche zu diskutieren. Der Kongress ist nach Angaben der Veranstalter das größte wissenschaftlich-technische Networking-Event der deutschen Luft- und Raumfahrtbranche. Unter anderem werden DLR-Chefin Ehrenfreund, Klaus Froese von der Lufthansa, Rolf Henke vom DLR, DFS-Chef und BDL-Präsident Klaus-Dieter Scheuerle und der Luftfahrtkoordinator der Bundesregierung, Thomas Jarzombek, erwartet.
Themen sind unter anderem:

  • Air Traffic Management für den wachsenden Luftverkehr
  • Das leise Flugzeug für Metropolregionen
  • Intelligenter Sitz für einen bequemeren Flug
  • Additive Fertigung im Leichtbau von Flugzeugen

Link

Montag, 30. September, Flughafen Stuttgart
Einweihung neue Ground-Power-Anlagen

Blick auf das Vorfeld des Flughafens Stuttgart. Foto: © Flughafen Stuttgart GmbH

Der Stuttgarter Flughafen will parkende Flugzeuge mit Ökostrom versorgen. Dafür werden am Montag stationäre Ground-Power-Anlagen an den ersten sieben Außenpositionen in Betrieb genommen, die Dieselaggregate ersetzen.
Link

Dienstag, 1. Oktober, Hamburg-Finkenwerder
Vorstellung Airbus-Hangar 245

Airbus-Gelände in Hamburg-Finkenwerder Foto: © ReGe Hamburg

Flugzeugbauer Airbus stellt seinen neuesten Hangar am Standort Hamburg vor. Nach Unternehmensangaben handelt es sich um die modernste Strukturmontage-Linie für das A320-Programm in Hamburg. Im Hangar 245 werde "das nächste Level von Digitalisierung und Automatisierung" erreicht, kündigt Airbus an. 20 Roboter würden in einem neuen Konzept Rumpf-Komponenten fertigen und weitere Tätigkeiten ausführen. Airbus hatte bei der umfassenden Automatisierung mit Kinderkrankheiten zu kämpfen. Wie die Situation momentan ist, wird am Dienstag vor Ort erläutert.

Aus redaktioneller Sicht dürfen sich die Leser von airliners.de in der kommenden Woche auf folgende Kolumnen freuen:

Noch bis 4. Oktober, Montreal
Icao Generalversammlung

Die Generalversammlung der Icao läuft noch bis Freitag. Zum Ende des Treffens dürfte es spannend werden, wie genau die Beschlüsse in Sachen Klimaschutz aussehen werden.
Link

© European Union, 2015, Francois Walschaerts Lesen Sie auch: Staaten drohen mit Boykott von Corsia - Icao-Versammlung in der Zwickmühle

Von: hr

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Airbus Flugzeug Forschung Wochenvorschau