airliners.de Logo

Neue Vorstandsmitglieder bei Aireg

Bei der Luftfahrtinitiative für erneuerbare Energie in Deutschland "Aireg" wurden Henrik Erämetsä von der Neste Corporation und Prof. Martin Kaltschmitt von der TU Hamburg in den Vorstand gewählt. Das teilte der Verband mit.

Der neue Vorstand der Aireg (v.l.n.r.): Manfred Aigner, Siegfried Knecht, Melanie Form, Kay Kratky und Henrik Erämetsä (Martin Kaltschmitt nicht im Bild) © Aireg

Von: hr

Lesen Sie jetzt

Deutsche Luftfahrtbranche setzt bei Klimaplan auf staatliche Unterstützung

Die wichtigsten Interessenvertreter der deutschen Luftverkehrswirtschaft haben ihre Vorstellungen zu mehr Klimaschutz in einem "Masterplan" zusammengefasst. Die Bereitschaft sei da, jedoch müsse der Staat gerade in und nach der Corona-Krise Anreize schaffen und Investitionen tätigen, sind sich die Branchenvertreter einig.

Warum der Markthochlauf für die Wasserstoffwirtschaft so komplex ist

Basiswissen Wasserstoff (4/4) Mit ambitionierten Plänen setzen Politik und Hersteller auf Wasserstoff als Treiber der Energiewende. Die Luftfahrt soll damit deutlich grüner werden. Aber auch andere Branchen schielen auf den grünen Treibstoff. Im vierten Teil unserer Hintergrundserie geht es um die Steuerung von Nachfrage und Angebot .

Lesen Sie mehr über

Rahmenbedingungen Technik Umwelt Behörden, Organisationen F&E AIREG